More

    Neues Lifestyle-Hotel bringt Hippie-Feeling nach Mallorca

    Im Juni die­ses Jah­res wird das mal­lor­qui­ni­sche Port de Sól­ler um ein be­son­de­res Ho­tel rei­cher: Ein­ge­rahmt von Oran­gen­hai­nen und dem Tra­m­un­­­tana-Ge­­birge, will das Bi­kini Is­land & Moun­tain Ho­tel re­laxte ba­lea­ri­sche Le­bens­weise und ein we­nig Hip­­pie-Fee­­ling in den Nord­wes­ten der In­sel brin­gen.

    Für ihr neu­es­tes Pro­jekt ha­ben die Grün­der der be­kann­ten 25hours Ho­tels das ehe­ma­lige Drei-Stern-Ho­­tel Porto Sól­ler in ein sty­li­sches Hi­dea­way mit ins­ge­samt 114 Zim­mern und Sui­ten ver­wan­delt – nur ei­nen Stein­wurf vom Strand und der ma­le­ri­schen Pro­me­nade in Port de Sól­ler ent­fernt.

    Bi­kini Is­land & Moun­tain Ho­tel Port de Sól­ler (c) De­sign Ho­tels

    Bi­kini Is­land & Moun­tain Ho­tel Port de Sól­ler (c) De­sign Ho­tels

    Er­in­ne­run­gen an das San Fran­cisco der 1960er-Jahre weckt das De­sign von Ar­min Fi­scher aus dem Hause Drei­meta. Der große, fünf­eckige Pool mit sei­nem far­ben­fro­hen De­­sign-Mo­­saik ist ein ech­ter Hin­gu­cker, wäh­rend die groß­zü­gi­gen Ta­ges­bet­ten un­ter auf­wän­dig in Hand­ar­beit her­ge­stell­ten Son­nen­schir­men ka­li­for­ni­sches Hip­­pie-Flair ver­sprü­hen.

    Um die klei­nen und schö­nen Dinge des Le­bens geht es im Bi­kini Is­land & Moun­tain Ho­tel Port de Sól­ler auch beim Es­sen und beim Trin­ken: Keine Ge­rin­gere als Haya Mol­cho und ihr Neni-Kon­zept sol­len für ent­spannte Stun­den bei mo­der­ner, is­ra­e­­­lisch-in­­­ter­­na­­ti­o­­na­­ler Kü­che im sym­pa­thi­schen Ba­lagan-Stil sor­gen.

    Bi­kini Is­land & Moun­tain Ho­tel Port de Sól­ler (c) De­sign Ho­tels

    Bi­kini Is­land & Moun­tain Ho­tel Port de Sól­ler (c) De­sign Ho­tels

    Der krea­tive Kopf hin­ter dem Bar­kon­zept ist Jo­erg Meyer, der den schon le­gen­dä­ren Gin „Ba­sil Smash“ er­fun­den hat. Sei es in der „Lynxx Bar und Lobby Lounge“ oder auch an den lan­gen Ta­feln der „Pik­kini Bar“ mit tol­lem Blick auf die Bucht von Port Sól­ler: Das Bar-Team ser­viert haus­ge­machte, ori­en­ta­li­sche Li­mo­na­den von Neni oder krea­tive Cock­tails, die aus lo­ka­len Pro­duk­ten ge­mixt wer­den.

    Für die nö­tige Fri­sche nach ei­ner lan­gen Nacht – oder auch am frü­hen Mor­gen – sor­gen ein Sauna-Be­­such oder eine vi­ta­li­sie­rende Mas­sage. Nä­here In­for­ma­tio­nen zum neu­es­ten Mit­glie­der der De­­sign-Ho­­tels sind auf www.designhotels.com zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Saudi-Arabien startet Programm für neue Touristen-Visa

    Saudi-Ara­bien hat mit der Ver­gabe von Tou­ris­ten-Visa be­gon­nen. Bür­ger aus 49 Län­dern – dar­un­ter alle Staa­ten der EU – kön­nen auch ein E‑Visum oder ein Vi­sum bei der Ein­reise be­an­tra­gen.

    Namibia: Warnung vor wachsender Kriminalität in Windhoek

    Das deut­sche Aus­wär­tige Amt warnt vor der wach­sen­den Kri­mi­na­li­tät in Windhoek: Ne­ben Dieb­stahls­de­lik­ten kommt es in der Haupt­stadt von Na­mi­bia auch ver­mehrt zu be­waff­ne­ten Raub­über­fäl­len.

    Emirates startet biometrisches Boarding am Airport in Dubai

    Emi­ra­tes führt am Air­port in Du­bai bio­me­tri­sches Boar­ding ein: Schon bald kön­nen Pas­sa­giere, die von hier in die USA flie­gen, an den Gates eine Tech­no­lo­gie zur Ge­sichts­er­ken­nung nut­zen.

    Miami begrüßt sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse

    Die Be­su­cher von Miami dür­fen sich gleich auf sechs neue Bou­tique-Ho­tels der Lu­xus­klasse freuen. Zwei ha­ben be­reits er­öff­net, vier wei­tere fol­gen bis zum Früh­jahr 2020.

    Nobu Hotel Barcelona: Die heißeste Hoteleröffnung des Jahres

    Nach Lon­don, Mar­bella und Ibiza kommt die Ho­tel­kette von Star­koch No­buyuki „Nobu“ Matsu­hisa, Schau­spie­ler Ro­bert de Niro und Film­pro­du­zent Meir Te­per nun auch nach Bar­ce­lona.

    Das sind die spektakulärsten Wasserfälle der Welt

    Was­ser­fälle fas­zi­nie­ren seit je­her die Mensch­heit. Die Ex­per­ten von Tra­vel­cir­cus ha­ben sich auf die Su­che nach den spek­ta­ku­lärs­ten Na­tur­schau­spie­len die­ser Art be­ge­ben. Ei­nige gel­ten im­mer noch als Ge­heim­tipps.