Wizz Air hat wei­tere Expan­si­ons­pläne für ihre neue Basis in Wien bekannt gegeben: Zusätz­lich zu den drei bereits geplanten Flug­zeugen im Jahr 2018 werden hier bis März 2019 noch zwei Airbus A321 sta­tio­niert.

Mit der erwei­terten Flotte wird die unga­ri­sche Low-Cost-Air­line auch neun zusätz­liche Ver­bin­dungen ab/​bis Wien anbieten – und zwar nach Nizza, Reyk­javik, Catania, Lis­sabon, Madrid, Malmö und Kharkiv in der Ukraine. Die Flüge starten im Februar bzw. im März 2019. Tickets dafür sind ab sofort schon ab 19,99 Euro auf wizzair.com buchbar.

Ins­ge­samt wird Wizz Air damit ab Wien zu 27 Desti­na­tionen in 21 euro­päi­schen Län­dern starten. Geich­zeitig bedeutet die wei­tere Expan­sion in Wien ein Inves­ti­ti­ons­vo­lumen von mehr als 570 Mil­lionen Euro und 200 neue Arbeits­plätze. Über die zuvor ange­kün­digten Flüge von Wizz Air hat travel4news bereits aus­führ­lich berichtet: Wizz Air – 17 neue Low-Cost-Ver­bin­dungen ab Wien.

Neue Flüge ab Wien:

- Catania: 3x pro Woche ab 23. Februar 2019 /​ ab 29,99 Euro
- Kharkiv: 2x pro Woche 25. November 2018 /​ 3x ab 23. März 2019 /​ ab 29,99 Euro
- Lis­sabon: 4x pro Woche ab 22. Februar 2019 /​ ab 39,99 Euro
- Madrid: 3x pro Woche ab 23. Februar 2019 /​ täg­lich ab 22. März 2019 /​ ab 29,99 Euro
- Malmö: 4x pro Woche ab 22. März 2019 /​ ab 19,99 Euro
- Mai­land-Mal­pensa: täg­lich ab 22. Februar 2019 /​ ab 19,99 Euro
- Nizza: 4x pro Woche ab 22. Februar 2019 /​ ab 29,99 Euro
- Reyk­javik: 3x pro Woche ab 23. März 2019 /​ ab 49,99 Euro
- Stock­holm: 4x pro Woche ab 22. März 2019 /​ ab 19,99 Euro