(c) Four Seasons Hotel Mumbai

Cocktail mit Ausblick: Die zehn schönsten Rooftop-Bars der Welt

Ein kla­rer Ster­nen­him­mel, exo­ti­sche Cock­tails, ent­span­nende Lounge-Mu­sik, milde Tem­pe­ra­tu­ren und der Blick über das Lich­ter­meer von Mil­lio­nen­städ­ten oder di­rekt auf den Ozean: Für viele Rei­sende sind das die Zu­ta­ten für den per­fek­ten Abend.

Die Ho­tel­su­che www.trivago.at hat die Ho­tels mit den schöns­ten Roof­top-Bars der Welt re­cher­chiert, in de­nen schwin­del­freie Gäste in ei­nem ganz be­son­de­ren Am­bi­ente fei­ern kön­nen, ehe sie da­nach ein paar Eta­gen dar­un­ter in ih­rem Zim­mer schla­fen ge­hen. Aber na­tür­lich kann man die meis­ten die­ser Bars auch be­su­chen, wenn man nicht Gast des Ho­tels ist…

Hotel The Kimberly /​ New York

(c) Ho­tel The Kim­berly New York

Man­hat­tan-Fee­ling pur war­tet in der „Up­s­tairs Bar“ des Ho­tel The Kim­berly in New York. 30 Stock­werke über dem ge­schäf­ti­gen Trei­ben des „Big Ap­ple“ star­ten die Gäste bei ei­nem „The Chrysler“-Cocktail den Abend mit Blick auf die Fas­sade des Chrys­ler Buil­dings. In New York gibt es zwar viele Roof­top-Bars, aber nur we­nige bie­ten ei­nen 360-Grad-Pan­orama-Blick wie das „Up­s­tairs“. Zu­dem ist die Bar auch in den käl­te­ren Mo­na­ten ein hei­ßer Tipp: Ver­schieb­bare Wände aus Glas bie­ten Schutz vor dem Wind und eine Fuß­bo­den­hei­zung wärmt an­ge­nehm.

Hotel Pulitzer /​ Barcelona

(c) Ho­tel Pu­lit­zer

Von Mai bis Sep­tem­ber ge­nie­ßen Open-Air-Fans in der Roof­top-Bar des Ho­tel Pu­lit­zer ihre Cock­tails über den Dä­chern von Bar­ce­lona. An meh­re­ren Ta­gen pro Wo­che gibt es Par­tys mit an­ge­sag­ten DJs oder Live-Mu­sik. Die Bar ist zu­dem be­kannt für ihre große Aus­wahl an Gin-Spe­zia­li­tä­ten.

Radisson Blu 1835 Hotel & Thalasso /​ Cannes

(c) Ra­dis­son Blu 1835 Ho­tel & Tha­lasso

Ma­gi­sche Mo­mente er­le­ben die Gäste im sie­ben­ten Stock in der Roof­top Bar des Ra­dis­son Blu 1835 Ho­tel & Tha­lasso in Can­nes. In lu­xu­riö­sem Am­bi­ente wer­den beste fran­zö­si­sche Weine und Cham­pa­gner ser­viert, wäh­rend die Be­su­cher die ma­le­ri­sche Ku­lisse der Côte d’Azur be­wun­dern kön­nen.

Ayana Resort & Spa /​ Bali

(c) Ayana Re­sort & Spa

Auf ei­ner 14 Me­ter ho­hen Klippe streckt sich die „Rock Bar“ des lu­xu­riö­sen Ayana Re­sort & Spa an der Jim­ba­ran Bay auf Bali ins Meer hin­aus. Wäh­rend die Wel­len des Oze­ans an die Fel­sen peit­schen, ver­brin­gen die Gäste in der Bar ei­nen ro­man­ti­schen Candle-Light-Abend mit fang­fri­schem Sea Food und exo­ti­schen Drinks.

Salles Hotel Malaga Centro /​ Málaga

(c) Sal­les Ho­tel Ma­laga Cen­tro

Mit­ten in Má­laga kön­nen sich die Be­su­cher ei­nen er­fri­schen­den Erd­beer-Mo­jito in der Bar „Áu­rea“ auf dem Dach des Sal­les Ho­tel Ma­laga Cen­tro gön­nen. Je nach Wo­chen­tag wird dazu Mu­sik aus un­ter­schied­li­chen Rich­tun­gen ge­bo­ten – von Klas­sik über Jazz bis zu den hei­ßen Beats ei­nes DJs.

Hotel Tivoli Lisboa /​ Lissabon

(c) Ho­tel Ti­voli Lis­boa

Im Her­zen von Lis­sa­bon – di­rekt am Pracht-Bou­le­vard Ave­nida de Li­ber­dade – tan­zen die Gäste des Ti­voli Lis­boa auf dem Dach in den Som­mer­abend. Be­glei­tet von der Mu­sik des haus­ei­ge­nen DJs und mit ei­nem „Red Tiger“-Cocktail in der Hand, kann der Tag in der por­tu­gie­si­schen Haupt­stadt ge­nüss­lich aus­klin­gen.

Me London /​ London

(c) Ho­tel Me Lon­don

Auf dem Dach des tren­di­gen Ho­tels Me Lon­don fin­det sich die sty­li­sche „Ra­dio Roof­top Bar“, in der die Gäste un­ter dem Motto „Dress to im­press“ ihre Cock­tails ge­nie­ßen. Vom 10. Stock er­öff­net sich ein gran­dio­ser Blick auf die Tower Bridge, The Shard, das Lon­don Eye, das Houses of Par­lia­ment und Co­vent Gar­den. Die Cock­tail­karte lockt mit ori­gi­nel­len Mi­schun­gen wie dem „The Pink One“, dem „Tha­mes Ri­ver Iced ME“ und dem „Kiss from a Rose“. Dazu wer­den ver­schie­denste Ta­pas ser­viert – etwa mit Zie­gen­käse ge­füllte und mit Trüf­fel­ho­nig be­stri­chene frit­tierte Zuc­chi­ni­blü­ten oder in Pan­cetta ge­wi­ckelte Dat­teln mit Blau­schim­mel­käse.

Banyan Tree Hotel /​ Bangkok

(c) Ban­yan Tree Ho­tel Bang­kok

In luf­ti­ger Höhe – auf der 61. Etage ei­nes Wol­ken­krat­zers – emp­fängt die „Ver­tigo & Moon Bar“ des Ban­yan Tree Ho­tels in Bang­kok ihre schwin­del­freien Gäste. Sie ist be­son­ders bei Pär­chen be­liebt, die vor der glit­zern­den Ku­lisse der Mil­lio­nen­stadt ei­nen ro­man­ti­schen Abend bei ei­nem Candle-Light-Din­ner ver­brin­gen kön­nen.

The Ritz-Carlton Shanghai Pudong /​ Shanghai

(c) The Ritz-Carl­ton Shang­hai Pudong

Auf der 58. Etage des Ritz-Carl­ton Shang­hai Pudong be­fin­det sich die höchst­ge­le­gene Bar in Shang­hai, die nicht über­dacht ist. Bei ei­nem „Sa­ke­tini“ – ei­nem Cock­tail auf Sake-Ba­sis – ge­nie­ßen die Gäste den ein­zig­ar­ti­gen Aus­blick über das Lich­ter­meer des Ban­ken­vier­tels Pudong.

Four Seasons Hotel /​ Mumbai

(c) Four Sea­sons Ho­tel Mum­bai

In ei­ner ent­spann­ten Lounge-At­mo­sphäre las­sen die Rei­sen­den in der „AER Lounge Bar“ des Four Sea­sons Ho­tels den Tag in Mum­bai aus­klin­gen. 34 Stock­werke tren­nen sie da­bei vom Bo­den. Zum Son­nen­un­ter­gang – zwi­schen 17 und 19 Uhr – gibt es hier täg­lich eine Happy Hour nach dem Motto „two for one“.