In Deutsch­land gibt es mitt­ler­weile 100 B&B Hotels – und welt­weit sind es bereits mehr 400. Höchste Zeit also, dass die rasch wach­sende Budget-Hotel­gruppe auch nach Öster­reich kommt: Im November 2018 wird in Graz eröffnet und im Herbst 2019 dann auch in Wien.

Das B&B Hotel in Graz ent­steht der­zeit in unmit­tel­barer Nähe zur Brauerei in Pun­tigam und dem Bahnhof Graz-Pun­tigam. Der Neubau wird 92 Zimmer mit kos­ten­losem WLAN und Sky-TV umfassen. Ein Früh­stück gibt’s gegen Auf­preis.

(c) B&B Hotels

Auch ein Ver­trag für Wien ist bereits unter­schrieben: In einem neuen Gebäu­de­kom­plex direkt beim Haupt­bahnhof wird ab Herbst 2019 ein  B&B Hotel mit 196 Zim­mern seine ersten Gäste emp­fangen. Lang­fristig will die Hotel­gruppe 25 bis 30 Häuser in Öster­reich führen, wie Geschäfts­führer Max C. Luscher erklärt.

Die B&B Hotels GmbH ist eine Tochter der fran­zö­si­schen Kette Groupe B&B Hôtels mit mehr als 400 Hotels in Europa, von denen allein mehr als 100 in Deutsch­land zu finden sind. Wei­tere Häuser gibt es in Frank­reich, Ita­lien, Spa­nien, Polen, Marokko, Tsche­chien und Bra­si­lien. Für die nächsten Jahre sind jeweils 15 bis 20 Hotel­eröff­nungen pro Jahr an ver­schie­denen Stand­orten in Deutsch­land und Öster­reich geplant.