Qatar Air­ways hat am 11. Februar 2018 ihren Erst­flug nach Can­berra gefeiert. Die Haupt­stadt Aus­tra­liens ist bereits die fünfte Desti­na­tion der Flug­ge­sell­schaft in „Down Under” – nach Mel­bourne, Perth, Sydney und Ade­laide.

Auf der täg­li­chen Ver­bin­dung erfolgt sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rück­flug ein Zwi­schen­stopp in Sydney. Zum Ein­satz kommt dabei eine Boeing 777 mit 42 Sitzen in der preis­ge­krönten Busi­ness Class, die sich in 180 Grad flache Betten ver­wan­deln lassen, und 316 Sitzen in der Eco­nomy Class.

Nach Pat­taya in Thai­land und Penang in Malaysia ist Can­berra die dritte neue Desti­na­tion, die Qatar Air­ways in diesem Jahr in das Stre­cken­netz auf­ge­nommen hat. Wie Group Chief Exe­cu­tive Akbar Al Baker in Aus­tra­lien ver­kün­dete, werden in den nächsten Monaten noch wei­tere neue Flug­ziele folgen – dar­unter Car­diff (Wales), Malaga (Spa­nien) und Mykonos (Grie­chen­land).

Flug­plan:

QR906 /​ Doha – Sydney /​ 07.55 – 06.25 Uhr +1 /​ täg­lich
QR906 /​ Sydney – Can­berra /​ 07.25 – 08.35 Uhr /​ täg­lich

QR907 /​ Can­berra – Sydney /​ 13.45 – 14.45 Uhr /​ täg­lich
QR907 /​ Sydney – Doha /​ 15.55 Uhr – 23.30 Uhr /​ täg­lich