Lese­zeit: 3 Minuten

Der 1971 eröff­nete Sani Club auf der grie­chi­schen Halb­insel Chal­ki­diki hat das im ver­gan­genen Winter begon­nene Face­lift in Mil­lio­nen­höhe abge­schlossen: Nach umfas­senden Reno­vie­rungs­ar­beiten kann er die Gäste nun ab April 2018 mit neuen Zim­mern emp­fangen. 

Schon für die Saison 2017 hatte das Hotel gleich 25 neue Fami­li­en­suiten geschaffen und 36 Junior Suiten reno­viert. Dazu kam noch ein zusätz­li­cher Pool­be­reich mit einem neuen beheizten Innen- und einem den Erwach­senen vor­be­hal­tenen Außen-Pool sowie dem angren­zenden Restau­rant „PINES” .

Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort

Nun ent­standen für die Saison 2018 zusätz­lich neue, extra­große Dop­pel­zimmer mit Platz für bis zu drei Per­sonen. Bei der Kon­zep­tion wurden vor allem die Bedürf­nisse von Paaren und Klein­fa­mi­lien berück­sich­tigt, die sich ein luxu­riöses und doch ent­spanntes Domizil für ihren Urlaub wün­schen.

Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort
Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort

Auf 40 Qua­drat­me­tern bieten die Zimmer eine zusätz­liche Sitz­ecke sowie ein Bade­zimmer mit einer sepa­raten Bade­wanne und einer groß­zü­gigen Regen­du­sche. Ein pri­vater Garten oder Balkon ermög­licht Aus­blicke auf das Meer oder die gepflegte Grün­an­lage des Hotels.

Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort
Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort

Mit den vielen Neue­rungen will sich der Sani Club noch besser an die unter­schied­li­chen Bedürf­nisse von Fami­lien und Paaren ohne Kinder anpassen. Abhängig von der Saison ist der Sani Club ab 110 Euro pro Zimmer und Nacht inklu­sive Früh­stück buchbar. Ab fünf Über­nach­tungen ist auch der Transfer vom und zum Flug­hafen Thes­sa­lo­niki inbe­griffen, der etwa 45 Minuten ent­fernt ist.

Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort
Sani Club /​ Chal­ki­diki (c) Sani Resort

Der Sani Club war einst das erste Hotel, das im Sani Resort auf der Halb­insel Kas­sandra eröffnet wurde. Inzwi­schen finden sich auf dem rund 1.000 Hektar großen Gelände mit Natur­schutz­ge­biet gleich fünf Fünf-Sterne-Resorts: der Sani Club, das Sani Beach, das Porto Sani, das Sani Aste­rias und das im Juni 2017 neu eröff­nete Sani Dunes.

24 Restau­rants und ver­schie­dene Bars laden zu kuli­na­ri­schen Genüssen aus aller Welt ein. Die haus­ei­gene Marina bietet auch Super­yachten ganz­jährig ein Zuhause. Lagu­nen­ar­tige Pool-Land­schaften, fünf Spas und ein umfang­rei­ches Sport- und Frei­zeit­an­gebot ergänzen die Aus­stat­tung. Einen Namen hat sich das Resort durch die jähr­li­chen Events gemacht – vom „Sani Gourmet Fes­tival” über die „Eco-Days” bis zum „Sani Fes­tival” mit Künst­lern aus Jazz und Welt­musik. Wei­tere Infor­ma­tionen gibt’s auf www.sani-resort.com.