Diese Inno­va­tion könnte die Zukunft des Ski­fah­rens revo­lu­tio­nieren: Welt­weit exklusiv können die Gäste in der Urlaubs­re­gion Schlad­ming-Dach­stein der­zeit kos­tenlos einen digi­talen Ski­lehrer namens „Carv” testen.

Der digi­tale Ski­lehrer besteht aus einer sehr dünnen Ein­le­ge­sohle und einem Tra­cker, der am Schuh befes­tigt und via Blue­tooth mit dem Smart­phone gekop­pelt wird. Wäh­rend des Fah­rens ana­ly­siert er dann lau­fend ver­schie­dene Daten und Werte – wie Geschwin­dig­keit, Druck­ver­tei­lung der Füße, Kraft­auf­wand, Rota­tion oder auch die Aus­rich­tung der Ski – und sendet sie an eine Smart­phone-App .

Digi­taler Ski­lehrer „Carv” /​ Schlad­ming-Dach­stein (c) Carv

Auf Wunsch teilt die App dem Win­ter­sportler diese Werte mit­tels In-Ear-Kopf­hö­rern in Echt­zeit direkt auf der Piste mit. Damit soll die Tech­no­logie direkt und unmit­telbar Stärken und Schwä­chen aus­findig machen. Nach dem Abschwingen, am Lift oder in der Ski­hütte macht der digi­tale Ski­lehrer dann seine Ver­bes­se­rungs­vor­schläge und hilft dabei, mit umfas­senden Ana­lysen neue Ziele zu setzen und so das Können des Ski­fah­rers zu stei­gern.

Digi­taler Ski­lehrer „Carv” /​ Schlad­ming-Dach­stein (c) Carv

Schlad­ming-Dach­stein gilt längst als digi­taler Pio­nier und hat sich auch inter­na­tional als Bench­mark für tou­ris­ti­sche Inno­va­tionen im IT-Bereich eta­bliert. So wurde die gesamte Region schon vor Jahren als erste Winter-Desti­na­tion Europas flä­chen­de­ckend mit WLAN aus­ge­stattet – und auch die revo­lu­tio­näre Daten-Ski­brille „Smart Ski Gog­gles“ samt Pisten-Navi­ga­ti­ons­system fei­erte hier ihre Pre­miere.

Das neue Pro­jekt „Carv” wird von Next-Incu­bator – dem Open Inno­va­tion Lab der Energie Stei­er­mark – betrieben und unter anderem von den Planai-Hoch­wurzen-Bahnen sowie den Ski­schulen Hopl und Trit­scher unter­stützt. Inter­sport Planai bietet an der Tal­sta­tion eine Ver­leih­stelle für die Carv-Tech­no­logie an, die vor­erst kos­tenlos getestet werden kann. Alle Infos dazu gibt’s unter www.schladming-dachstein.at/carv.