Qatar Airways hat soeben die erste neue Verbin­dung in diesem Jahr aufge­nommen: Das beliebte Urlaubs­ziel Pattaya ist ab sofort die fünfte Desti­na­tion der Fluglinie in Thailand – nach Bangkok, Phuket, Krabi und Chiang Mai. 

Der Badeort Pattaya liegt an Thailands östli­cher Golfküste. Zu seinen Haupt­at­trak­tionen gehören der drei Kilometer lange Pattaya Beach, der parallel zum Zentrum der Stadt verläuft, der tradi­tio­nelle Holztempel Sanctuary of Truth, ein schwim­mender Markt und ausge­dehnte Einkaufs­straßen.

Business Class in der Boeing 787 (c) Qatar Airways

Die neuen Flüge werden viermal pro Woche – immer am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag – angeboten. Der Hinflug hebt dabei am frühen Abend in Doha ab und kommt am frühen Morgen des nächsten Tages in Pattaya an. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787 „Dream­liner”, die mit 22 Sitzen in der Business Class und 232 Sitzen in der Economy Class ausge­stattet ist.

Qatar Airways fliegt bereits seit mehr als 20 Jahren nach Thailand. Die erste Desti­na­tion war damals Bangkok. Mittler­weile bietet die Flugge­sell­schaft 35 wöchent­liche Flüge in die Haupt­stadt, 14 nach Phuket, sieben nach Krabi und seit letztem Monat auch vier nach Chiang Mai. Mit Pattaya ergibt das nunmehr 64 Flüge pro Woche nach Thailand. Zudem wird der Service nach Bangkok ab dem 25. März 2018 auf sechs tägliche Flüge erhöht, sodass die Gesamt­zahl der Flüge dann auf 71 wächst.

Flugplan:

QR828 /​ Doha – Pattaya /​ 20.05 – 06.30 Uhr /​ Mo, Mi, Fr, So
QR829 /​ Pattaya – Doha /​ 07.50 – 11.40 Uhr /​ Mo, Di, Do, Sa