Qatar Airways hat soeben die erste neue Verbin­dung in diesem Jahr aufge­nommen: Das beliebte Urlaubs­ziel Pattaya ist ab sofort die fünfte Desti­na­tion der Flug­linie in Thai­land – nach Bangkok, Phuket, Krabi und Chiang Mai. 

Der Badeort Pattaya liegt an Thai­lands östli­cher Golf­küste. Zu seinen Haupt­at­trak­tionen gehören der drei Kilo­meter lange Pattaya Beach, der parallel zum Zentrum der Stadt verläuft, der tradi­tio­nelle Holz­tempel Sanc­tuary of Truth, ein schwim­mender Markt und ausge­dehnte Einkaufs­straßen.

Busi­ness Class in der Boeing 787 (c) Qatar Airways

Die neuen Flüge werden viermal pro Woche – immer am Montag, Mitt­woch, Freitag und Sonntag – ange­boten. Der Hinflug hebt dabei am frühen Abend in Doha ab und kommt am frühen Morgen des nächsten Tages in Pattaya an. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787 „Dream­liner”, die mit 22 Sitzen in der Busi­ness Class und 232 Sitzen in der Economy Class ausge­stattet ist.

Qatar Airways fliegt bereits seit mehr als 20 Jahren nach Thai­land. Die erste Desti­na­tion war damals Bangkok. Mitt­ler­weile bietet die Flug­ge­sell­schaft 35 wöchent­liche Flüge in die Haupt­stadt, 14 nach Phuket, sieben nach Krabi und seit letztem Monat auch vier nach Chiang Mai. Mit Pattaya ergibt das nunmehr 64 Flüge pro Woche nach Thai­land. Zudem wird der Service nach Bangkok ab dem 25. März 2018 auf sechs tägliche Flüge erhöht, sodass die Gesamt­zahl der Flüge dann auf 71 wächst.

Flug­plan:

QR828 /​ Doha – Pattaya /​ 20.05 – 06.30 Uhr /​ Mo, Mi, Fr, So
QR829 /​ Pattaya – Doha /​ 07.50 – 11.40 Uhr /​ Mo, Di, Do, Sa