Wer absolute Exklu­si­vität zu zweit sucht, kommt im Private Spa auf seine Kosten. Immer mehr Wellness-Hotels bieten Paaren die Möglich­keit, die Annehm­lich­keiten eines Spas ganz für sich alleine zu genießen. Der Kurzreise-Experte weekend4two hat zehn beson­dere Angebote im deutsch­spra­chigen Raum zusam­men­ge­stellt.

1Residieren wie im Märchen

(c) Märchen­hotel

Im Märchen­hotel in Bernkastel-Kues an der Mosel zeigen schon die Zimmer­namen wie „Schnee­weiß­chen“ oder „Stern­taler“, dass Verliebte hier beson­ders willkommen sind. Für beson­dere Romantik sorgt der einein­halb­stün­dige Aufent­halt im privaten Whirl­pool mit Kerzen­meer, Winzer­sekt und edlen Canapés. Das Restau­rant liefert danach das passende Ambiente für ein üppiges Fünf-Gang-Candle­light-Dinner, das im Angebot inklu­diert ist.

2Drei Stunden zu zweit im Private Spa

(c) Halfen­stube

Auch im Hotel Weinhaus Halfen­stube bei Cochem geht es höchst roman­tisch zu. Schon die Lage direkt am maleri­schen Mosel­ufer verzau­bert die meisten Gäste. Auf Paare wartet ein dreistün­diges Arran­ge­ment mit Nutzung des Spa-Bereichs „Halfen­scheune“ als Private Spa. Mit dem Partner oder der Partnerin und einer Flasche Riesling Sekt geht es ab ins Partner-Whirl-Wannenbad, in die finni­sche Sauna oder unter die Erleb­nis­du­sche.

3Exklusive Spa-Suiten

(c) Hotel Freund

Wer das Private Spa direkt im Zimmer genießen möchte, ist im Hotel & Spa Resort Freund nördlich von Frank­furt an der richtigen Adresse. Die 70 Quadrat­meter große Spa-Suite des Hauses verfügt über einen Wohn- und Schlaf­raum, einen Lounge-Bereich und ein Private Spa mit einer Infrarot-Sauna, einer großen Badewanne, einer begeh­bare Dusche und einer Teebar. Hier findet auch die Wohlfühl-Teilkör­per­mas­sage mit Mandelöl statt, die im Preis inklu­diert ist. Aber auch das gut 2.700 Quadrat­meter große „Orkeland Spa” des Hotels ist natür­lich nicht zu verachten.

4Zweier-Floaten im Sole-Klangbecken

(c) Travel Charme Ifen Hotel

In Öster­reich legen die Reise-Experten von weekend4two den Gästen das Travel Charme Ifen Hotel Klein­wal­sertal ans Herz. Ein Höhepunkt der ganz beson­deren Art ist das Sole-Klangbad. Das Becken ist mit einer konzen­trierten Alpen­salz­mi­schung gefüllt. Die Paare lassen sich schwe­relos in einem Wechselbad von Licht und Farbe treiben. Die Nutzung des „PURIA Premium Spa” mit Pool- und Sauna-Landschaft ist inklu­sive.

5Luxus-Chalets im Zillertal

(c) Luxus-Chalets

Unver­gess­lich präsen­tiert sich ein Wochen­ende in einem der fünf Luxus-Chalets, die zum Almhof Roswitha der Familie Schnee­berger in Hippach im Tiroler Zillertal gehören und so einla­dende Namen wie „Silber­distel”, „Arnika” oder „Alpen­rose” tragen. Hier kommt das Frühstück jeden Tag direkt aufs Zimmer. Die Chalets verfügen über eine gefüllte Minibar, eine Sauna und frische Bergkräuter für die Teebar. Zum Einheizen des Kamins steht immer gehacktes Holz bereit.

6Nur wenige Schritte vom Bett zum Spa

(c) Geinberg5

Ein eigenes Spa im Zimmer bieten auch die Geinberg5 Private SPA Villas im Westen von Oberös­ter­reich – nahe der deutschen Grenze. Sie bieten ihren Gästen sogar einen eigenen Butler. Außerdem gibt es eine finni­sche Sauna und eine freiste­hende Badewanne – und die Zimmer verfügen über direkten Zugang zum See mit eigenem Steg. Nach einem Sprung in den See steht eine eigene Außen­du­sche zur Verfü­gung. Das A-la-carte-Frühstück wird im Hauben­re­stau­rant serviert.

7Rosenblütenbad mit Früchten und Prosecco

(c) Golserhof

Auch in Südtirol erleben die Kunden von weekend4two zweisame Stunden. Das Superior Hotel Golserhof beein­druckt seine Gäste nicht nur mit Feinschme­cker­menüs und freiem Eintritt in den Wellness-Bereich: Im Private Spa warten ein sinnli­ches Rosen­blü­tenbad für zwei, ein Glas Prosecco, fruch­tige Erdbeeren und 25 Minuten Teilkör­per­mas­sage. Für die Stärkung am Morgen sorgt das gesunde Vital­früh­stück.

8Exklusive Auszeit in der Schweiz

(c) Delta­park /​ Friede­rike Hegner

In der Schweiz kann das Delta­park Vital­re­sort am Thunersee bei roman­tisch veran­lagten Kunden punkten. Hier gehören neben einem exklu­siven Candle­light-Dinner auch zwei Stunden in der Private-Spa Suite „Swiss-Chalet” zum Programm. Zu zweit geht es in die Sauna, in die Paarwanne oder die großzü­gige Ruhezone mit Seeblick. Unabhängig davon verfügt das Hotel über einen 2.000 Quadrat­meter großen Wellness- und Fitness­be­reich.

9Jacuzzi ohne Teilen

(c) Chalet RoyAlp

Ganz und gar nicht verste­cken muss sich das wunder­bare Chalet RoyAlp Hotel & Spa in Villars-sur-Ollon in der franzö­sisch­spra­chigen Schweiz. Auch hier sind zwei Stunden im Private Spa mit stilvollem Ambiente im Paket­preis inklu­diert. Zu den Annehm­lich­keiten zählen ein Kamin, ein Jacuzzi und ein Sauna zur Exklu­siv­nut­zung. Für das leibliche Wohl sorgen mittags und abends erlesene Drei-Gang-Menüs nach Auswahl des Küchen­chefs.

10Spa-Oase mit Schoko-Touch

(c) Hotel Rischli

Das Hotel Rischli in Sören­berg – südwest­lich von Luzern gelegen – empfängt seine Gäste im Wohlfühl­zimmer und verwöhnt sie jeden Morgen mit einem gesunden Vital-Genuss-Frühstück. Zu den exklu­siven Wellness-Freuden zählt neben dem freien Eintritt in die Spa-Oase ein 30-minütiges Schoko­laden-Paarbad im exklu­siven Rahmen. Auch für Aktive ist vorge­sorgt, denn im Sommer ist im Package die Benut­zung der Seilbahnen Sören­berg enthalten.