Wer abso­lute Exklu­si­vität zu zweit sucht, kommt im Pri­vate Spa auf seine Kosten. Immer mehr Well­ness-Hotels bieten Paaren die Mög­lich­keit, die Annehm­lich­keiten eines Spas ganz für sich alleine zu genießen. Der Kurz­reise-Experte weekend4two hat zehn beson­dere Ange­bote im deutsch­spra­chigen Raum zusam­men­ge­stellt.

1Residieren wie im Märchen

(c) Mär­chen­hotel

Im Mär­chen­hotel in Bern­kastel-Kues an der Mosel zeigen schon die Zim­mer­namen wie „Schnee­weiß­chen“ oder „Stern­taler“, dass Ver­liebte hier beson­ders will­kommen sind. Für beson­dere Romantik sorgt der ein­ein­halb­stün­dige Auf­ent­halt im pri­vaten Whirl­pool mit Ker­zen­meer, Win­zer­sekt und edlen Canapés. Das Restau­rant lie­fert danach das pas­sende Ambi­ente für ein üppiges Fünf-Gang-Cand­le­light-Dinner, das im Angebot inklu­diert ist.

2Drei Stunden zu zweit im Private Spa

(c) Hal­fen­stube

Auch im Hotel Wein­haus Hal­fen­stube bei Cochem geht es höchst roman­tisch zu. Schon die Lage direkt am male­ri­schen Mosel­ufer ver­zau­bert die meisten Gäste. Auf Paare wartet ein drei­stün­diges Arran­ge­ment mit Nut­zung des Spa-Bereichs „Hal­fen­scheune“ als Pri­vate Spa. Mit dem Partner oder der Part­nerin und einer Fla­sche Ries­ling Sekt geht es ab ins Partner-Whirl-Wan­nenbad, in die fin­ni­sche Sauna oder unter die Erleb­nis­du­sche.

3Exklusive Spa-Suiten

(c) Hotel Freund

Wer das Pri­vate Spa direkt im Zimmer genießen möchte, ist im Hotel & Spa Resort Freund nörd­lich von Frank­furt an der rich­tigen Adresse. Die 70 Qua­drat­meter große Spa-Suite des Hauses ver­fügt über einen Wohn- und Schlaf­raum, einen Lounge-Bereich und ein Pri­vate Spa mit einer Infrarot-Sauna, einer großen Bade­wanne, einer begeh­bare Dusche und einer Teebar. Hier findet auch die Wohl­fühl-Teil­kör­per­mas­sage mit Man­delöl statt, die im Preis inklu­diert ist. Aber auch das gut 2.700 Qua­drat­meter große „Orke­land Spa” des Hotels ist natür­lich nicht zu ver­achten.

4Zweier-Floaten im Sole-Klangbecken

(c) Travel Charme Ifen Hotel

In Öster­reich legen die Reise-Experten von weekend4two den Gästen das Travel Charme Ifen Hotel Klein­wal­sertal ans Herz. Ein Höhe­punkt der ganz beson­deren Art ist das Sole-Klangbad. Das Becken ist mit einer kon­zen­trierten Alpen­salz­mi­schung gefüllt. Die Paare lassen sich schwe­relos in einem Wech­selbad von Licht und Farbe treiben. Die Nut­zung des „PURIA Pre­mium Spa” mit Pool- und Sauna-Land­schaft ist inklu­sive.

5Luxus-Chalets im Zillertal

(c) Luxus-Cha­lets

Unver­gess­lich prä­sen­tiert sich ein Wochen­ende in einem der fünf Luxus-Cha­lets, die zum Almhof Ros­witha der Familie Schnee­berger in Hip­pach im Tiroler Zil­lertal gehören und so ein­la­dende Namen wie „Sil­ber­distel”, „Arnika” oder „Alpen­rose” tragen. Hier kommt das Früh­stück jeden Tag direkt aufs Zimmer. Die Cha­lets ver­fügen über eine gefüllte Minibar, eine Sauna und fri­sche Berg­kräuter für die Teebar. Zum Ein­heizen des Kamins steht immer gehacktes Holz bereit.

6Nur wenige Schritte vom Bett zum Spa

(c) Geinberg5

Ein eigenes Spa im Zimmer bieten auch die Geinberg5 Pri­vate SPA Villas im Westen von Ober­ös­ter­reich – nahe der deut­schen Grenze. Sie bieten ihren Gästen sogar einen eigenen Butler. Außerdem gibt es eine fin­ni­sche Sauna und eine frei­ste­hende Bade­wanne – und die Zimmer ver­fügen über direkten Zugang zum See mit eigenem Steg. Nach einem Sprung in den See steht eine eigene Außen­du­sche zur Ver­fü­gung. Das A-la-carte-Früh­stück wird im Hau­ben­re­stau­rant ser­viert.

7Rosenblütenbad mit Früchten und Prosecco

(c) Gols­erhof

Auch in Süd­tirol erleben die Kunden von weekend4two zwei­same Stunden. Das Supe­rior Hotel Gols­erhof beein­druckt seine Gäste nicht nur mit Fein­schme­cker­menüs und freiem Ein­tritt in den Well­ness-Bereich: Im Pri­vate Spa warten ein sinn­li­ches Rosen­blü­tenbad für zwei, ein Glas Pro­secco, fruch­tige Erd­beeren und 25 Minuten Teil­kör­per­mas­sage. Für die Stär­kung am Morgen sorgt das gesunde Vital­früh­stück.

8Exklusive Auszeit in der Schweiz

(c) Del­ta­park /​ Frie­de­rike Hegner

In der Schweiz kann das Del­ta­park Vital­re­sort am Thu­nersee bei roman­tisch ver­an­lagten Kunden punkten. Hier gehören neben einem exklu­siven Cand­le­light-Dinner auch zwei Stunden in der Pri­vate-Spa Suite „Swiss-Chalet” zum Pro­gramm. Zu zweit geht es in die Sauna, in die Paar­wanne oder die groß­zü­gige Ruhe­zone mit See­blick. Unab­hängig davon ver­fügt das Hotel über einen 2.000 Qua­drat­meter großen Well­ness- und Fit­ness­be­reich.

9Jacuzzi ohne Teilen

(c) Chalet RoyAlp

Ganz und gar nicht ver­ste­cken muss sich das wun­der­bare Chalet RoyAlp Hotel & Spa in Vil­lars-sur-Ollon in der fran­zö­sisch­spra­chigen Schweiz. Auch hier sind zwei Stunden im Pri­vate Spa mit stil­vollem Ambi­ente im Paket­preis inklu­diert. Zu den Annehm­lich­keiten zählen ein Kamin, ein Jacuzzi und ein Sauna zur Exklu­siv­nut­zung. Für das leib­liche Wohl sorgen mit­tags und abends erle­sene Drei-Gang-Menüs nach Aus­wahl des Küchen­chefs.

10Spa-Oase mit Schoko-Touch

(c) Hotel Rischli

Das Hotel Rischli in Sören­berg – süd­west­lich von Luzern gelegen – emp­fängt seine Gäste im Wohl­fühl­zimmer und ver­wöhnt sie jeden Morgen mit einem gesunden Vital-Genuss-Früh­stück. Zu den exklu­siven Well­ness-Freuden zählt neben dem freien Ein­tritt in die Spa-Oase ein 30-minü­tiges Scho­ko­laden-Paarbad im exklu­siven Rahmen. Auch für Aktive ist vor­ge­sorgt, denn im Sommer ist im Package die Benut­zung der Seil­bahnen Sören­berg ent­halten.