The Lea­ding Hotels of the World hat das welt­weite Port­folio von 375 Luxus­ho­tels um fünf neue Mit­glieder ver­grö­ßert – von den USA über Mexiko und China bis Indien, das damit sein erstes „Lea­ding Hotel” über­haupt erhält. Wir stellen die Hotels kurz vor.

1The Lodhi /​ Neu-Delhi

The Lodhi /​ Neu-Delhi (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Lodhi /​ Neu-Delhi (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Lodhi /​ Neu-Delhi (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Lodhi /​ Neu-Delhi (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Lodhi /​ Neu-Delhi (c) The Lea­ding Hotels of the World

The Lodhi ist ein sehr dis­kretes Stadt­hotel am Rande der Grün­zone von Lutyens Delhi, das den Gästen sub­tilen Luxus bietet und erst kürz­lich von Condé Nast Tra­veler zur Nummer 1 auf dem indi­schen Sub­kon­ti­nent gekürt wurde. Alle Zimmer und Suiten ver­fügen über pri­vate Bal­kone. Das Hotel liegt in der Nähe der Lodhi Gar­dens mit uralten Bäumen und wun­der­schönen Grä­bern aus der Lodhi-Ära (1451 bis 1526) sowie in der Nähe stil­voller Ein­kaufs­straßen – nur rund zehn Minuten vom Zen­trum Neu Delhis und dem Connaught Place ent­fernt. Tipp: Das Lodhi Spa bietet ritu­elle Mas­sagen mit tra­di­tio­nellen indi­schen Anwen­dungen auf uner­reichtem Niveau.

2Bellagio Shanghai /​ Shanghai

Bel­lagio Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
Bel­lagio Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
Bel­lagio Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
Bel­lagio Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
Bel­lagio Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World

Das Bel­lagio Shanghai wurde erst im Dezember 2017 eröffnet und ist das Schwes­ter­hotel der welt­be­rühmten Bel­lagio Towers in Las Vegas, das eben­falls Mit­glied von The Lea­ding Hotels ist. Durch seine Lage am Ufer des Flusses Suzhou neben der Wai­baidu-Brücke und mit einem unver­gleich­li­chen Blick auf den Distrikt Luji­azui sollte es selbst anspruchs­vollste Gäste beein­dru­cken. Die Zimmer sind auf­fal­lend geräumig und einige bieten aus­ge­dehnte pri­vate Ter­rassen. Die Suiten ver­fügen über einen Butler-Ser­vice. Das Inte­rieur ori­en­tiert sich am Art-Déco-Stil. Das „Man­sion on One” ser­viert klas­si­sche kan­to­ne­si­sche Speisen und Shanghai-Küche. Im eigens hand­ge­fer­tigten Ofen werden erst­klas­sige Pekin­genten zube­reitet. Zudem bringt Meis­ter­koch Julian Ser­rano sein ita­lie­ni­sches Restau­rant „Lago” von Las Vegas nach Shanghai.

3The Anandi Hotel & Spa /​ Shanghai

The Anandi Hotel & Spa /​ Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Anandi Hotel & Spa /​ Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Anandi Hotel & Spa /​ Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Anandi Hotel & Spa /​ Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World
The Anandi Hotel & Spa /​ Shanghai (c) The Lea­ding Hotels of the World

Im Februar 2018 wird mit The Anandi Hotel & Spa in Shanghai ein außer­ge­wöhn­li­ches Kon­zept­hotel eröffnen, das sich ganz der För­de­rung des kör­per­li­chen und des spi­ri­tu­ellen Wohl­be­fin­dens seiner Gäste widmet. So bietet das Well­ness-Center inno­va­tive Lösungen, die die Ener­gie­ba­lance der Gäste för­dern und Ver­jün­gungs­ef­fekte unter­stützen sollen. Mit „hei­lenden But­lern“, einem indi­vi­duell zuge­schnit­tenen Ser­vice nach Bewer­tung des Chi beim Check-in und Schlafrhythmus-Tech­no­lo­gien werden dabei neue Well­ness-Maß­stäbe gesetzt. Das Hotel liegt im Distrikt Hong­qiao direkt am Fluss Su Zhou und in der Nähe der wich­tigsten Geschäfts­viertel der Stadt.

4Nobu Hotel Epiphany Palo Alto /​ Kalifornien

Nobu Hotel Epi­phany Palo Alto (c) The Lea­ding Hotels of the World
Nobu Hotel Epi­phany Palo Alto (c) The Lea­ding Hotels of the World
Nobu Hotel Epi­phany Palo Alto (c) The Lea­ding Hotels of the World

Das Nobu Hotel Epi­phany liegt im Silicon Valley nahe der Stan­ford Uni­ver­sity und etli­cher Ein­kaufs­mög­lich­keiten und Restau­rants in Palo Alto. Das raf­fi­nierte Design aus dem Hause McCartan ist modern und doch warm, bio­lo­gisch und doch tech­ni­kaffin, ver­netzt und doch unkom­pli­ziert. High­lights sind das neu­este Nobu-Restau­rant an der West­küste und die luxu­riösen Dach­suiten, die schöne Aus­blicke auf die Stadt und die Berge von Santa Cruz ermög­li­chen. Das Haus gehört erst seit Oktober 2017 zur Nobu Hotel­gruppe, für die der japa­ni­sche Meis­ter­koch Nobu Matsu­hisa, der legen­däre Schau­spieler Robert De Niro und Hol­ly­wood-Pro­du­zent Meir Teper ver­ant­wort­lich zeichnen.

5Hotel Cartesiano /​ Mexiko

Hotel Car­te­siano /​ Mexiko (c) The Lea­ding Hotels of the World
Hotel Car­te­siano /​ Mexiko (c) The Lea­ding Hotels of the World
Hotel Car­te­siano /​ Mexiko (c) The Lea­ding Hotels of the World
Hotel Car­te­siano /​ Mexiko (c) The Lea­ding Hotels of the World
Hotel Car­te­siano /​ Mexiko (c) The Lea­ding Hotels of the World

Das im Oktober 2017 in der Alt­stadt von Puebla eröff­nete Hotel Car­te­siano besteht aus zwei lie­be­voll restau­rierten Her­ren­häu­sern des 18. Jahr­hun­derts und einem moder­neren Gebäude. Alle Zimmer sind indi­vi­duell gestal­tetet und mit mexi­ka­ni­scher Kunst deko­riert. Im Restau­rant „Cen­tena Cuatro” wird eine moderne Inter­pre­ta­tion der regio­nalen Küche mit gran­dioser Aus­sicht auf die berühmten Kir­chen Pue­blas ser­viert. Am Ende eines Tages voller Sehens­wür­dig­keiten sind das „Café Her­cilia” im Innenhof und das „Spa Car­te­siano” ideale Orte zur Ent­span­nung in luxu­riösem Ambi­ente.

6Adare Manor /​ Irland

Adare Manor /​ Irland (c) The Lea­ding Hotels of the World
Adare Manor /​ Irland (c) The Lea­ding Hotels of the World
Adare Manor /​ Irland (c) The Lea­ding Hotels of the World
Adare Manor /​ Irland (c) The Lea­ding Hotels of the World
Adare Manor /​ Irland (c) The Lea­ding Hotels of the World

Das Adare Manor in der iri­schen Graf­schaft Lime­rick war bereits ein Lea­ding Hotel of the World, ehe das neu­go­ti­sche Schloss aus dem 19. Jahr­hun­dert zwei Jahre lang für eine auf­wän­dige Restau­rie­rung geschlossen wurde. Nun emp­fängt das Schloss­hotel wieder Gäste – erwei­tert um einen Flügel mit 42 Zim­mern, einen Ball­saal für bis zu 350 Gäste und ein Kino mit 30 Sitz­plätzen. Tom Fazio wurde mit der Neu­kon­zi­pie­rung des hotel­ei­genen Golf­platzes betraut, der nun ein umge­stal­tetes Club­house, zweimal so viel Grün wie bisher und neu­este Subair-Tech­no­logie für opti­male Platz­be­din­gungen bietet. Das moder­ni­sierte Spa ist das ein­zige in Irland und dem Ver­ei­nigtem König­reich, in dem luxu­riöse Pro­dukte aus dem Hause „La Mer” in indi­vi­du­ellen Gesichts­an­wen­dungen zum Ein­satz kommen.