More
    22. Juli 2019

    Kärnten: Robert Hollmanns Hüttendorf auf der Turrach

    In nur einem Jahr hat der Wiener Hote­lier und Schau­spieler Robert Holl­mann ein  neues Hüt­ten­dorf auf der Tur­ra­cher Höhe im schönen Kärnten geschaffen, das nun im Dezember offi­ziell eröffnet wurde. Auch sein „Lieb­lings­platzal Nr. 4“ setzt dabei auf das bewährte Kon­zept einer lockeren „Luxus-Wohn­ge­­mein­­schaft auf Zeit“.

    Als Patron des Wiener Bou­­tique-Hotels „Holl­mann Bel­etage“ ist Robert Holl­mann bereits seit vielen Jahren bes­tens bekannt. Doch der gelernte Koch und Zucker­bä­cker liebt neue Her­aus­for­de­rungen. Des­halb hat er gemeinsam mit seiner Frau Petra mitt­ler­weile zwei wei­tere Hotel­pro­jekte umge­setzt – das Under­neath The Mango Tree am Strand von Sri Lanka (kurz UTMT genannt) und das Holl­mann in Paris.

    Hüt­ten­dorf auf der Tur­ra­cher Höhe (c) Holl­mann am Berg

    Stube der Hütte „Toni“ (c) Holl­mann am Berg

    Für die Nummer 4 wählte Holl­mann nun die Tur­ra­cher Höhe in Kärnten, auf der er bereits als Kind die Winter ver­brachte. Dort ver­wirk­lichte er ähn­lich wie auf Sri Lanka ein Pro­jekt mit Dorf­cha­rakter: Inmitten eines Zir­ben­waldes und nicht weit von der Ski­piste ent­fernt warten drei groß­zügig aus­ge­stat­tete und hand­ge­fer­tigte Hütten, die dem Troad­­kasten-Cha­rakter nach­ge­bildet sind, aber nach Robert Holl­mann neu inter­pre­tiert wurden.

    Bad der Hütte „Toni“ (c) Holl­mann am Berg

    Kin­der­stube der Hütte „Toni“ (c) Holl­mann am Berg

    Benannt nach den drei Kin­dern Toni, Franzi und Luki, ver­fügt jede Hütte über ihre eigene Sauna, eine groß­zü­gige Stube, ein Bad und einen Kamin­ofen mit Koch­funk­tion. Mitten drin befinden sich ein kleiner Dorf­platz mit Brunnen, eine Feu­er­stelle und noch wei­tere Annehm­lich­keiten, die sich auf ins­ge­samt 2.800 Qua­drat­meter schönster Berg­land­schaft ver­teilen. Infos: www.hollmann-turrach.at.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.

    Chicago hat ab sofort die größte Rooftop-Bar der Welt

    Guin­ness World Records hat es nun auch offi­ziell bestä­tigt: Mit dem gerade erst eröff­neten „Off­shore“ auf dem Dach des Navy Pier am Lake Michigan hat Chi­cago die größte Rooftop Bar der Welt.

    Griechenland pur: Neues Designhotel auf der Insel Paros

    Mit dem 2018 eröff­neten „Istoria” auf San­torin haben Kalia und Antonis Elio­poulos bereits einen echten Hit gelandet. Nun folgt mit dem „Parílio” der nächste Streich – diesmal auf der Nach­bar­insel Paros.

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.