• FLUG
More

    Condor fliegt im Winter 2018/​​19 erstmals nach Ecuador

    Con­dor er­wei­tert das Lang­stre­cken­pro­gramm im Win­ter 2018/​​19 um ein neues Ziel in Süd­ame­rika: Zwei­mal pro Wo­che – im­mer am Diens­tag und Frei­tag – geht es dann von Frank­furt non­stop nach Quito in Ecua­dor. Alle Flüge für den nächs­ten Win­ter sind ab so­fort buch­bar.

    Mit fast 3.000 Me­tern über dem Mee­res­spie­gel ist Quito die höchst­ge­le­gene Haupt­stadt der Welt und gleich­zei­tig nur 20 Ki­lo­me­ter vom Äqua­tor ent­fernt. Auf den Rui­nen ei­ner In­ka­stadt er­baut, bie­tet die Me­tro­pole am Fuße der An­den ih­ren Be­su­chern eine rei­che prä­ko­lum­bia­ni­sche Ge­schichte.

    Gleich­zei­tig ver­fügt sie über das am we­nigs­ten ver­än­derte his­to­ri­sche Zen­trum in ganz La­tein­ame­rika, was ihr den Ti­tel ei­nes UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­er­­bes ein­ge­bracht hat. Auch für Ak­tiv­ur­lau­ber ist eine Reise nach Ecua­dor loh­nens­wert: Die An­den sind hier für ihre vie­len Vul­kane und La­gu­nen be­kannt. Be­son­ders spek­ta­ku­lär ist der Co­to­paxi als höchs­ter ak­ti­ver Vul­kan der Welt.

    Ne­ben der neuen De­sti­na­tion baut Con­dor auch be­reits eta­blierte Stre­cken ab Frank­furt aus. So wird Can­cun im nächs­ten Win­ter täg­lich an­ge­flo­gen. Nach Kap­stadt, Mom­basa und Santo Dom­ingo (Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik) wer­den vier statt drei Flüge pro Wo­che an­ge­bo­ten und nach Mau­ri­tius fünf statt vier. Die Flüge von Frank­furt nach Quito sind one­way ab 429,99 Euro in der Eco­nomy, ab 599,99 Euro in der Pre­mium und ab 1.199,99 Euro in der Busi­ness Class buch­bar.

    Con­dor: Lang­stre­cke ab Frank­furt im Win­ter 2018/​​19

    Las Ve­gas (3x pro Wo­che), Se­at­tle (2x), Bar­ba­dos (2x), Gre­nada (1x), Mon­tego Bay (2x), San Juan (1x), To­bago (1x), San José /​​ Costa Rica (2x), Punta Cana (5x), Santo Dom­ingo (4x), Can­cun (täg­lich), Ha­vanna (3x), Hol­guin (2x), Va­ra­dero (2x), For­ta­leza (2x), Re­cife (2x), Ki­li­man­jaro (1x), Mom­basa (4x), San­si­bar (2x), Kap­stadt (4x), Ma­le­di­ven (2x), Mau­ri­tius (5x), Sey­chel­len (2x), Quito (2x)

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.