More
    22. Juli 2019

    München: Neues Steigenberger Hotel ist eröffnet

    Das neue Stei­gen­berger Hotel Mün­chen hat am 7. Dezember erst­mals seine Pforten im Sze­ne­viertel Schwa­bing geöffnet. Unter dem Motto „Bayern modern (er)leben“ will es tren­diges Design mit baye­ri­schem Charme ver­binden. Zudem bieten die 292 Zimmer und Suiten teil­weise einen Pan­ora­ma­blick bis ins Alpen­vor­land.

    Im Mit­tel­punkt des Hotels stehen das 22 Meter hohe Foyer und der „Bier­kris­tall” in der Bar – eine begeh­bare Kühl-Oase mit regio­nalen Craft-Bieren. Bier ist auch der Haupt­dar­steller im Restau­rant­be­reich „Valen­tinum & Bar“ und wird hier überall ori­gi­nell in Szene gesetzt – etwa durch eine Rie­sen­aus­wahl an Bieren aus Bayern und der Welt,originelle Bier-Cock­­tails und Bier-Pai­­ring-Menüs. Selbst die Well­ness­oase wurde im Stil einer Bier-Manu­­­faktur gestaltet.

    Stei­gen­berger Hotel Mün­chen (c) Deut­sche Hos­pi­ta­lity

    Für General Manager Thomas Fischer bedeutet das Stei­gen­berger Hotel die Rück­kehr zu seinen Wur­zeln: Der gebür­tige Münchner hat meh­rere Spit­zen­ho­tels im Aus­land geführt und freut sich nun umso mehr, wieder in Bayern wirken zu können: „In Mün­chen habe ich die Aus­bil­dung zum Hotel­kauf­mann gemacht. Heute darf ich hier ein Haus führen, das auf so wun­der­bare Weise den baye­ri­schen Lebens­stil ver­kör­pert – und das auch noch mitten in Schwa­bing.“

    Aber nicht nur Thomas Fischer ist mit Land und Leuten bes­tens ver­traut: Ein beacht­li­cher Teil des Hotel­teams stammt aus Mün­chen und Bayern – vom Ope­ra­tion Manager bis zum Revenue Manager. „Und unser Küchen­chef Rob Valls ist auch schon ein halber Bayer“, lacht Fischer: „Er kommt zwar aus Flo­rida, ist aber so ver­liebt in die euro­päi­sche und die baye­ri­sche Küche, als hätte er noch nie etwas anderes gekocht. Gleich­zeitig bringt er viele inter­na­tio­nale Ein­flüsse mit und gibt der tra­di­tio­nellen Koch­kunst Bay­erns so den einen oder anderen über­ra­schenden Kick. Wichtig ist auf jeden Fall immer der gemein­same Genuss beim gesel­ligen Family Dining.“

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.

    Chicago hat ab sofort die größte Rooftop-Bar der Welt

    Guin­ness World Records hat es nun auch offi­ziell bestä­tigt: Mit dem gerade erst eröff­neten „Off­shore“ auf dem Dach des Navy Pier am Lake Michigan hat Chi­cago die größte Rooftop Bar der Welt.

    Griechenland pur: Neues Designhotel auf der Insel Paros

    Mit dem 2018 eröff­neten „Istoria” auf San­torin haben Kalia und Antonis Elio­poulos bereits einen echten Hit gelandet. Nun folgt mit dem „Parílio” der nächste Streich – diesmal auf der Nach­bar­insel Paros.

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.