Motel One Berlin-Alexanderplatz (c) Motel One

Berlin: Neues Motel One eröffnet direkt am Alexanderplatz

„Un­ter dem De­sign-Motto „Fa­shion meets Street Art“ er­öff­net die Bud­get De­sign Ho­tel­gruppe Mo­tel One am Alex­an­der­platz ihr zehn­tes Haus in Ber­lin. In der Lobby, der One Lounge und den 708 Zim­mern des neuen Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz soll die „bunte und un­kon­ven­tio­nelle Seite” der Haupt­stadt er­leb­bar wer­den.

„Der Alex­an­der­platz ist mit mehr als 360.000 Be­su­chern täg­lich der meist fre­quen­tierte Platz Ber­lins und der viert­be­lieb­teste Platz Eu­ro­pas. Zu­dem stieg in Ber­lin über die letz­ten Jahre das Über­nach­tungs­auf­kom­men kon­ti­nu­ier­lich. Also gäbe es für ein Mo­tel One kaum ei­nen bes­se­ren Stand­ort in Deutsch­land, als eben hier – di­rekt am Alex­an­der­platz – mit sei­nen in­ter­na­tio­nal be­kann­ten Wahr­zei­chen“, be­grün­det Die­ter Mül­ler, CEO und Grün­der der Mo­tel One Group, den Stand­ort.

Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz (c) Mo­tel One

Das De­sign-Thema „Fa­shion meets Street Art“ ist in­spi­riert von Ber­lins au­ßer­ge­wöhn­li­cher Street­wear und der Kunst im öf­fent­li­chen Raum, die es über­all in der Stadt zu ent­de­cken gilt. Für die au­then­ti­sche Um­set­zung des Kon­zepts ko­ope­rierte die Ho­tel­gruppe un­ter an­de­rem mit Mo­roso: Die Lobby im Erd­ge­schoss, der Früh­stücks­be­reich und die Bar in der „One Lounge” wur­den mit Mö­beln des ita­lie­ni­schen La­bels aus­ge­stat­tet, das seit mehr als 65 Jah­ren für aus­ge­fal­lene Far­ben, For­men und Ma­te­ria­lien steht.

Ber­lins junge Mo­de­szene diente im neuen Mo­tel One nicht nur als In­spi­ra­ti­ons­quelle für das Thema „Fa­shion“: Junge Ta­lente der Haupt­stadt be­ka­men auch die Chance, das Haus ak­tiv mit­zu­ge­stal­ten. In Ko­ope­ra­tion mit der Hoch­schule für Tech­nik und Wirt­schaft Ber­lin ver­an­stal­tete Mo­tel One ei­nen Wett­be­werb für an­ge­hende Mo­de­de­si­gner. Die zwei bes­ten De­si­gn­ideen von Jana Stei­ger und Ana­bel Fie­bel­korn und de­ren Ent­wurfs­pro­zesse wer­den dau­er­haft in ei­ner groß­zü­gi­gen Kol­lage an zwei Wän­den in der „One Lounge” prä­sen­tiert.

Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz (c) Mo­tel One

So viel­fäl­tig und ex­tra­va­gant wie die Mo­de­trends der Haupt­stadt ist auch ihre Ur­ban Art. Eine Gruppe, die be­son­ders her­aus­sticht, ist das Künst­ler­kol­lek­tiv KLUB7, das ge­mein­sam Fas­sa­den, aber auch Werke für Aus­stel­lun­gen ge­stal­tet und nun die Ur­ban Ber­lin Art von der Straße in das neue Mo­tel One ge­bracht hat: Ein groß­flä­chi­ges Kunst­werk hin­ter der Re­zep­tion im Erd­ge­schoss so­wie ein rie­si­ges Graf­fiti-Wand­bild im groß­zü­gi­gen In­nen­hof des Ho­tels tra­gen deut­lich die Hand­schrift der sechs Ur­ban Art-Künst­ler

Bei den Zim­mer­kon­zep­ten setzt Mo­tel One ne­ben zu­sätz­li­chen Ser­vices, wie ei­nem Safe und Smart-TV, ver­stärkt auf eine in­di­vi­du­elle Zim­mer­ge­stal­tung. Da­für ge­stal­tete KLUB7 in den Zim­mern eine von Farb­flä­chen und Schnitt­mus­ter­for­men über­la­gerte In­stal­la­tion aus di­ver­sen Stof­fen und Zeich­nun­gen, die ein span­nen­des Ge­samt­kunst­werk er­ge­ben. Kleine De­tails las­sen Mo­tive aus den Wand­bil­dern der Lobby und des In­nen­hofs wie­der­erken­nen. So zieht sich das Thema der Ber­li­ner Ur­ban Art wie ein ro­ter Fa­den durch das Mo­tel One.

Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz (c) Mo­tel One

Wie die an­de­ren neun Mo­tel One in Ber­lin er­zählt also auch das neue Haus der Gruppe am Alex­an­der­platz seine ganz ei­gene, sehr lo­kal in­spi­rierte Ge­schichte. So prä­sen­tiert das zu­letzt er­öff­nete Mo­tel One Ber­lin-Up­per West bei­spiels­weise Ber­lin als Film­stadt, das Mo­tel One Ber­lin-Mitte er­in­nert an die Ost-West-Tei­lung der Stadt und das Mo­tel One Ber­lin-Pots­da­mer Platz lässt Er­in­ne­run­gen an das be­rühmte Kauf­haus Wert­heim und den le­gen­dä­ren Tre­sor Club wie­der­auf­le­ben. Ein Zim­mer im Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz ist ab so­fort ab 79 Euro pro Nacht buch­bar.

Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz (c) Mo­tel One
Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz (c) Mo­tel One
Mo­tel One Ber­lin-Alex­an­der­platz (c) Mo­tel One