Zum Jahres­wechsel setzt die Stadt der Super­lative alle Jahre wieder ihre eigenen Maßstäbe: Größer, spekta­ku­lärer, atembe­rau­bender – das ist Silvester in Dubai. Dabei ist der Jumeirah Beach für die Wüsten­me­tropole, was der Times Square für New York oder der Champs-Élysées für Paris ist.

Silvester am Jumeirah Beach /​ Dubai (c) Jumeirah Group

Im Mittel­punkt des Geschehens steht natürlich das Burj Al Arab Jumeirah: Die Hotelikone, die nun schon seit 17 Jahren zu den Wahrzeichen der Stadt zählt, wird Leinwand und Kulisse für eines der atembe­rau­bendsten Licht­spek­takel sein, die in der Neujahrs­nacht rund um die Welt geboten werden.

Ob es nun die Liebhaber von Feuer­werken sind, Party­people oder einfach nur Roman­tiker: Der Jumeirah Beach wird auch heuer wieder für alle zum Silvester-Hotspot werden – von der VIP-Party auf der Terrasse des Burj Al Arab über die Cocktail­party mit Blick auf die Skyline im Jumeirah Beach Hotel bis zum stilvollen Gourmet-Menü für Zwei am Strand des Madinat Jumeirah. Wer eines der vielen hochka­rä­tigen Angebote der Jumeirah Hotels zum Jahres­wechsel buchen möchte, findet alle Infor­ma­tionen auf www.jumeirah.com.

check­felix: Das sind die schmut­zigsten Ecken im Flugzeug
Mauritius: Neuer „Adults only Bereich“ im Victoria Beach­comber