Direkt neben dem Messe- und Veran­stal­tungs­zentrum VAZ entsteht derzeit das erste Design Budget Hotel der nieder­ös­ter­rei­chi­schen Landes­haupt­stadt. „Das Alfred“ soll im April 2018 eröffnen – inklusive St. Pöltens erster Loungebar samt Dachter­rasse.

Die Inves­ti­ti­ons­summe des Projekts von Alex Meder und Manfred Hinter­berger, das sich ganz dem Motto „Höchster Komfort zu niedrigen Preisen“ verschrieben hat, beträgt rund 3 Millionen Euro. Auf einer Grund­stücks­fläche von 4.000 Quadrat­metern entstehen damit 50 Zimmer mit insgesamt 99 Betten.

Die Zimmer­größe beträgt in der Regel 19 Quadrat­meter, die Famili­en­zimmer inklusive Mal-Set für die Kleinsten sind größer. Dazu kommen spezielle Frauen­zimmer, die unter anderem mit einem größeren Spiegel und einer Fußbo­den­heizung im Bad, weicheren Polstern und einem Turbo-Fön aufwarten.

Alle Zimmer werden klima­ti­siert sein und über Gratis-WLAN verfügen. Auch die Parkplätze für die Gäste des Hotels und der Loungebar sind kostenlos. Zusätzlich zu der in Kernzeiten besetzten Rezeption bietet ein „Alfre­domat“ einen 24-Stunden-Check-In/Out.

Die Loungebar im Dachge­schoss, wo auch das Frühstücks­buffet aufgebaut wird, steht für alle offen und ist auch über einen Außenlift zu erreichen. Die 200 Quadrat­meter große Dachter­rasse ist südwest­seitig ausge­richtet und bietet bei entspre­chenden Bedin­gungen einen Ausblick bis zum Ötscher. Außerdem wird es im Lokal mit Werkstatt, Theater und Garten drei verschiedene Themen­be­reiche geben. Infos: www.dasalfred.at.

British Airways: Neues Boarding-System für alle Flüge
Mauritius: Heritage Le Château erstrahlt in neuem Glanz