SkyWork Airlines nimmt mit Beginn des Winter­flug­plans am 29. Oktober 2017 einige Anpas­sungen im Stre­cken­netz vor. So werden die Flüge nach Wien künftig in einem soge­nannten „W“ geflogen (Bern-Wien-Basel-Wien-Bern).

Parallel dazu wird die Anzahl der Verbin­dungen zwischen Bern und Wien von bisher vier auf sechs wöchent­liche Flüge ausge­baut und ab Basel wird Wien neu auch am Sonntag bedient. Für die Flüge werden die 50-plät­zigen Saab 2000 einge­setzt, was zu einem erhöhten Sitz­platz­an­gebot ab Bern führt.

Das neue Konzept der W-Flüge redu­ziert die Betriebs­kosten am Euro­Air­port Basel, weil dort keine Crews, Tech­niker und Flug­zeuge mehr statio­niert werden müssen. SkyWork Airlines gibt also die Basis in Basel auf und streicht gleich­zeitig auch die Flüge von Basel nach London. Die leichten Anpas­sungen der Flug­zeiten nach Wien sind ab 29. Oktober 2017 gültig.

Flug­plan (täglich außer Samstag):

SX 600 /​ Bern – Wien /​ 09:45 – 11:15 Uhr
SX 601 /​ Wien – Bern /​ 16:00 – 17:35 Uhr

SX 621 /​ Wien – Basel /​ 11:45 – 13:20 Uhr
SX 620 /​ Basel – Wien /​ 14:00 – 15:25 Uhr