Die zur alltours Gruppe gehörenden allsun Hotels sind ab der Sommersaison 2018 erstmals auch in Griechenland vertreten: Das Unternehmen hat soeben das beliebte Vier-Sterne-Hotel Zorbas Village auf Kreta erworben.

Die Ferienanlage liegt direkt am langen Strand von Anissaras bei Chersonissos im Norden von Kreta und ist am deutschsprachigen Markt bereits etabliert – ebenso wie die gesamte Region mit ihren traumhaften Badebuchten, malerischen Häfen, Geschäften, Restaurants und Bars.

Hotel Zorbas Village / Kreta (c) alltours
Hotel Zorbas Village / Kreta (c) alltours

Auf einer Gesamtfläche von rund 47.000 Quadratmetern im Stil eines kretischen Dorfes erbaut, bilden ein großzügiger Pool samt Poolbar und Sonnenterrasse den Mittelpunkt des Hotels. Im weitläufigen Garten mit Rasenflächen und Schatten spendenden Palmen liegen die Unterkünfte und das Haupthaus.

Hier sind Lobby, Rezeption, Bar, Restaurant und mehrere Geschäfte untergebracht. Ein Fitnesscenter, ein beheiztes Hallenbad und ein Wellnessbereich mit Sauna und Hamam gehören ebenfalls zur Ausstattung des Hotels. Die 223 Zimmer verteilen sich auf mehrere zweistöckige Gebäude. Darunter sind auch Bungalows für bis zu vier Personen – teilweise mit Meerblick und privatem Pool – sowie Suiten mit einer Fläche von 42 Quadratmetern.

Im kommenden Winter wird das Hotel umfassenden Renovierungsarbeiten unterzogen und dem Qualitätsstandard von allsun angepasst. Mit dem Zorbas Village betreibt die Hotelkette dann bereits 33 Hotels – davon 26 auf Mallorca und sechs auf den Kanarischen Inseln. Alle werden exklusiv von den Reiseveranstaltern der alltours Gruppe angeboten.

Seoul: Vier Accor-Hotels in der neuen „Dragon City“
Alaska: Anchorage ist eine Stadt wie keine andere