Die Male­diven bleiben das Luxus­ziel Nummer 1 im Indi­schen Ozean. air­tours – die Luxus­marke der TUI – baut daher das Angebot für die Win­ter­saison 2017/​18 gleich um zehn Top-Hotels aus.

Ganz neu ist dabei das Fünf­ein­halb-Sterne-Resort Baglioni Mal­dives auf der Insel Maagau, das Ende 2017 eröffnet. Im ersten Hotel der Baglioni-Gruppe außer­halb Ita­liens erwartet die Gäste ita­lie­ni­sches „dolce vita“ mit male­di­vi­schem Insel­f­lair. Eine Über­nach­tung mit Früh­stück kostet ab 538 Euro pro Person in der Beach Villa. air­tours-Gäste erhalten eine kos­ten­freie 60-minü­tige Mas­sage.

Spa /​ The St. Regis Mal­dives Vom­muli Resort (c) St. Regis

Yoga am Strand, ein Pick­nick auf einer Sand­bank oder eine Boots­fahrt in den Son­nen­un­ter­gang: Das erst im November 2016 im Dhaalu Atoll eröff­nete St. Regis Mal­dives Vom­muli Resort wurde bei den „World Travel Awards“ nicht nur zum „Lea­ding Luxury Island Resort“ auf den Male­diven gekürt, son­dern gleich­zeitig auch zum „Lea­ding Luxury Island Resort 2017“ im gesamten Indi­schen Ozean und emp­fängt seine Gäste mit dem gewohnt exklu­siven Ser­vice der Hotel­kette.

Ein 2.000 Qua­drat­meter großes Spa, eine eigene Stern­warte sowie ein Kinder- und ein Jugend­club gehören ebenso zum Angebot wie umfas­sende Was­ser­sport­ak­ti­vi­täten. Eine Über­nach­tung mit Früh­stück kostet ab 953 Euro pro Person in der Garden Villa. air­tours-Gäste nehmen kos­ten­frei an einer „Sunset Cruise“ teil.