Südamerika: Rundreise mit vier Ländern in 15 Tagen

Tho­mas Cook Si­gna­ture und Ne­cker­mann Rei­sen ha­ben eine „Große Süd­ame­rika Rund­reise“ von Lima bis Rio de Ja­neiro neu in ihre ak­tu­el­len Win­ter­pro­gramme auf­ge­nom­men. In nur 15 Ta­gen er­le­ben die Ur­lau­ber die Hö­he­punkte der Län­der Peru, Bo­li­vien, Ar­gen­ti­nien und Bra­si­lien.

Auf dem Pro­gramm ste­hen zum Bei­spiel die UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­er­be­­stätte Ma­chu Pic­chu in­klu­sive Cuzco, der Ti­ti­ca­ca­see, die Städte La Paz und Bue­nos Ai­res so­wie die Was­ser­fälle von Iguazu und Rio de Ja­neiro. Start der Reise ist im­mer sonn­tags, die Durch­füh­rung ist be­reits ab vier Per­so­nen ga­ran­tiert.

Lima (c) PROMPERÚ

Die Bus­rund­reise be­ginnt in Lima mit ei­ner Fahrt zu den Se­hens­wür­dig­kei­ten der pe­rua­ni­schen Haupt­stadt. Von hier geht es nach Cuzco – und da­mit zum Mit­tel­punkt des In­ka­reichs mit der im­po­san­ten Ka­the­drale, dem al­ten Son­nen­tem­pel Co­ri­can­cha und wei­te­ren Kir­chen. Als ers­ter Hö­he­punkt steht da­nach der Be­such von Ma­chu Pic­chu auf dem Pro­gramm.

Wei­ter geht es mit meh­re­ren Stopps nach Bo­li­vien. Hier er­war­tet die Teil­neh­mer eine Fahrt im Trag­flü­gel­boot über den Ti­ti­ca­ca­see zur mys­ti­schen Mond­in­sel und zur Son­nen­in­sel mit ei­ner hei­li­gen Quelle, die Glück und ewige Ju­gend ver­spricht. Nach dem Be­such ei­nes Öko­dor­fes und des nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus­pro­jekts von Que­waya geht es zur ar­chäo­lo­gi­schen Stätte Ti­wa­n­aku, die einst zu ei­ner der äl­tes­ten Zi­vi­li­sa­tio­nen Ame­ri­kas ge­hörte.

Iguazu /​​ Bra­si­lien (c) tra­vel by tropf

Wer das städ­ti­sche Trei­ben ver­misst hat, er­lebt in La Paz bei ei­ner Fahrt mit der Seil­bahn das Ge­tüm­mel aus der Vo­gel­per­spek­tive. Per Flug­zeug geht es nach Bue­nos Ai­res in Ar­gen­ti­nien die nächste Sta­tion. Ne­ben ei­ner Stadt­rund­fahrt kön­nen die Teil­neh­mer hier op­tio­nal eine Tango-Show be­su­chen, auf ei­ner „Es­tan­cia“ rei­ten oder eine Kutsch­fahrt un­ter­neh­men.

Von der Haupt­stadt führt die Reise wie­der in die Na­tur. Hier ste­hen als wei­te­res High­light die Iguazu-Was­­ser­­fälle auf dem Pro­gramm. 80 Me­ter stürzt der Fluss in die Tiefe und lässt auf ei­ner Breite von vier Ki­lo­me­tern 20 große und mehr als 200 kleine Was­ser­fälle ent­ste­hen. Zu­letzt geht es nach Bra­si­lien in die Me­tro­pole Rio de Ja­neiro. Nach ei­ner Stadt­be­sich­ti­gung in­klu­sive Zu­cker­hut und Cor­co­vado en­det die Rund­reise hier mit ei­nem Tag zur freien Ver­fü­gung.

Preis­bei­spiel:

„Große Süd­ame­rika Rund­reise“: Bus­rund­reise von Lima bis Rio de Ja­neiro, 14 Über­nach­tun­gen in den ge­nann­ten Ho­tels, Mahl­zei­ten und In­lands­flüge ge­mäß Rei­se­ver­lauf, über­wie­gend deutsch­spra­chige Rei­se­lei­tung, Trans­fers, Ein­tritts­ge­büh­ren und Be­sich­ti­gun­gen laut Pro­gramm, ab 3.223 Euro pro Per­son bei Ne­cker­mann Rei­sen (ei­gene An­reise)

LETZTE ARTIKEL

Andaz Dubai The Palm: Neues Lifestyle-Hotel auf der Palme

Das neue Lu­xus-Life­style-Ho­tel An­daz Du­bai The Palm be­fin­det sich di­rekt im Her­zen der künst­li­chen In­sel Palm Ju­mei­rah und ver­fügt über 217 Zim­mer, Sui­ten und Re­si­den­zen.

Mit Emirates für ein verlängertes Wochenende nach Dubai

Um Du­bai zu ent­de­cken, bie­ten sich auch im Jahr 2020 wie­der ei­nige ver­län­gerte Wo­chen­en­den an. Die zwei täg­li­chen Flüge von Emi­ra­tes ab Wien ma­chen es mög­lich.

Insider-Tipps: Locals verraten Hotspots für die nächsten Städtereisen

Auf Städ­te­rei­sen sind In­si­der-Tipps ge­fragt, aber nicht im­mer leicht zu fin­den. weekend.com hat die Lo­cals in sie­ben Städ­ten nach ih­ren per­sön­li­chen Hot­spots ab­seits der Mas­sen ge­fragt.

The Apurva Kempinski: Erstes Aquarium-Restaurant auf Bali

Auf Bali kön­nen Sie jetzt auch un­ter Was­ser ne­ben tro­pi­schen Fi­schen spei­sen: Das „Ko­ral” im The Apurva Kem­pin­ski Bali ist das erste Aqua­rium-Re­stau­rant auf der „In­sel der Göt­ter”.

Billigflieger Wizz Air erhöht das Angebot in Wien um 70 Prozent

Wizz Air hat die Sta­tio­nie­rung ei­nes neun­ten Flug­zeugs in Wien an­ge­kün­digt. Der neue Air­bus A321 wird ab 1. Juli 2020 die Flotte ver­stär­ken und fünf neue Stre­cken er­mög­li­chen.

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

60 Jahre Beatles: Hamburg feiert mit einem großen Festival

Ham­burg fei­ert 2020 das Ju­bi­lä­ums­jahr „60 Jahre Beat­les“. Der Auf­takt er­folgt im März mit dem drei­tä­gi­gen Fes­ti­val „Come tog­e­ther – the Ham­burg Beat­les Ex­pe­ri­ence“ auf St. Pauli.

SCHON GELESEN?

14 neue Mitglieder bei den „Leading Hotels of the World“

Die „Lea­ding Ho­tels of the World“ ha­ben im drit­ten Quar­tal die­ses Jah­res 14 neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men – von Süd- und Mit­tel­ame­rika über Mal­lorca bis Bali. Acht be­son­ders in­ter­es­sante Häu­ser stel­len wir hier kurz vor.

Diese außergewöhnlichen Seen gehören auf die Bucket List

Un­ter­was­ser­ho­tels, ver­sun­kene Dör­fer und ein ach­tes Welt­wun­der: Man­che Seen in Eu­ropa ste­chen durch mär­chen­hafte Le­gen­den, rät­sel­hafte Funde und spek­ta­ku­läre Na­tur­be­ge­ben­hei­ten her­vor.

Verfluchte Wälder & Geisterstädte: Orte voller Mystik und Magie

Der Herbst ist da – und mit ihm die Zeit der Geis­ter und des Über­na­tür­li­chen. Eva­neos – der füh­rende On­line-Markt­platz für In­di­vi­du­al­rei­sen – hat sich auf die Su­che nach mys­ti­schen Or­ten auf der gan­zen Welt ge­macht.

Neue Geheimtipps bei den Preferred Hotels & Resorts

Pre­fer­red Ho­tels & Re­sorts hat das glo­bale Port­fo­lios in den letz­ten Mo­na­ten um 15 neue Mit­glie­der er­wei­tert. Wie ge­wohnt sind dar­un­ter wie­der ei­nige Ge­heim­tipps, die wir Ih­nen nicht vor­ent­hal­ten wol­len.

Pssst: Die zehn besten Speak Easy Bars rund um die Welt

So­ge­nannte Speak Easy Bars sind der­zeit ein ech­ter Ci­tyt­rend. Ih­ren Ur­sprung ha­ben diese „Flüs­ter­bars“ in der Zeit der Pro­hi­bi­tion, als kein Schild an der Tür ver­riet, dass es hier hoch­pro­zen­tige Drinks gab.

Wahre Raumwunder: Die kleinsten Häuser auf Airbnb

Platz ist auch in der kleins­ten Hütte. Des­halb gibt es auf Airbnb so­ge­nannte „Tiny Houses“ – kleine Wohl­fühl­oa­sen, die mit Ori­gi­na­li­tät, Raf­fi­nesse und Charme punk­ten. Wir ha­ben sechs Bei­spiele aus­ge­wählt.

Schienenglück: Die zehn schönsten Zugstrecken der Welt

Ob lu­xu­riös oder ganz ein­fach: Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len die zehn fas­zi­nie­rends­ten Zug­rou­ten welt­weit vor, bei de­nen nicht das schnelle An­kom­men, son­dern die Stre­cke an sich im Vor­der­grund steht.

Vorsicht, Stufe: Die zehn spektakulärsten Treppen der Welt

Vom „Stair­way to Hea­ven“ bis zu dem Ort, wo die En­gel lan­den: Tra­vel­cir­cus hat zehn spek­ta­ku­läre Trep­pen rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, bei de­nen schon mal der Atem sto­cken kann.