Ob Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber oder Ronja Forcher, die dessen Filmtochter Lilli spielt: Am 14. September 2017 sind sie und weitere Stars der beliebten TV-Serie „Der Bergdoktor“ in der Ferien­region Wilder Kaiser in Tirol zum Greifen nah.

Beim Bergdoktor-Bergfest 2017 im „Hexen­wasser Söll Hohe Salve“ spazieren Einhei­mische und Gäste von 10.30 bis 13.30 Uhr gemeinsam mit den Haupt­dar­stellern der Serie durch die Stationen der Erleb­niswelt. Die Besucher dürfen sich außerdem auf ein spannendes Rahmen­pro­gramm freuen – mit Bauern­brot­backen, Schnaps­brennen oder Verkos­tungen von Kuhmilch.

Die Bergdoktor-Familie Gruber: Hans Sigl, Monika Baumgartner, Ronja Forcher und Heiko Ruprecht (c) TVB Wilder Kaiser /​ Susanne Sigl

Für das Bergfest 2017 benötigen die Fans von Hans Sigl und Co. erstmals keine Anmeldung. Für musika­lische Unter­haltung ist gesorgt, eine Autogramm­stunde kann aber aus organi­sa­to­ri­schen Gründen nicht statt­finden. Für die Fahrt mit der Bergbahn Hochsöll gelten die Normal­tarife.

Staunen, begreifen, verstehen“ lautet seit 15 Jahren das Motto der Berger­leb­niswelt „Hexen­wasser Söll Hohe Salve“. So geht es dort auf Öster­reichs längstem Barfußweg über Gras, Steine und plätscherndes Wasser zu 60 Stationen – darunter das turbu­lente Bienenhaus, ein riesiger Hexentopf sowie die 400 Jahre alte Simonalm.

Zur Ferien­region Wilder Kaiser im gleich­na­migen Natur­schutz­gebiet gehören die vier Orte Ellmau, Going, Scheffau und Söll. Die markanten Gipfel des Wilden Kaisers sind Ziel für Wander- und Kletter­freunde, leichte Routen eignen sich auch für Familien und Genießer. Die Region verfügt über das größte zusam­men­hän­gende Skigebiet des Landes und ist durch die TV-Serie „Der Bergdoktor“ bestens bekannt. Nähere Infor­ma­tionen gibt’s auf www.hexenwasser.at und www.wilderkaiser.info.

Karibik: Mandarin Oriental übernimmt Luxus­resort
The Westin Hamburg: Specials für die Elbphil­har­monie