More

    TAP erweitert das Stopover-Programm in Lissabon

    Ge­rade mal ein Jahr ist es her, dass TAP Por­tu­gal das Pro­gramm „Por­tu­gal Sto­po­ver“ ein­ge­führt hat. Es bie­tet Pas­sa­gie­ren der Lang­stre­cken­flüge und mit Zie­len in­ner­halb Por­tu­gals die Mög­lich­keit, ihre Reise am Dreh­kreuz Lis­sa­bon oder in Porto für bis zu drei Tage zu un­ter­bre­chen.

    Zum ein­jäh­ri­gen Ju­bi­läum prä­sen­tiert TAP Por­tu­gal nun gleich meh­rere Ver­bes­se­run­gen des Pro­gramms: Ab Sep­tem­ber 2017 gilt der „Por­tu­gal Sto­po­ver“ nicht mehr nur für drei, son­dern so­gar für fünf Tage.

    Lis­sa­bon (c) Tu­rismo de Lis­boa

    Wer ihn nut­zen möchte, muss künf­tig auch kein Ti­cket mehr für den Hin- und Rück­flug kau­fen. Die Bu­chung ei­ner ein­fa­chen Stre­cke mit Zwi­schen­stopp in Lis­sa­bon oder Porto ge­nügt. Zu­dem kön­nen auch Kun­den das An­ge­bot nut­zen, die eine Reise mit meh­re­ren Zie­len bu­chen – ein­zige Be­din­gung ist, dass sie über Lis­sa­bon oder Porto führt.

    Be­reits im ers­ten Jahr er­wies sich „Por­tu­gal Sto­po­ver“ mit mehr als 70.000 Pas­sa­gie­ren als Er­folgs­pro­jekt. Das An­ge­bot um­fasst Über­nach­tun­gen zu at­trak­ti­ven Prei­sen so­wie eine ganze Reihe kos­ten­lo­ser oder ver­güns­tig­ter „Ex­tras“ – etwa eine Fla­sche Wein in ei­ni­gen Re­stau­rants, Tuk-Tuk-Tou­­ren durch die Stadt, Aus­flüge zur Del­­fin-Be­o­b­ach­­tung, Mu­se­ums­füh­run­gen oder ex­klu­sive Ver­kos­tun­gen. Eine ei­gene Smar­t­­phone-App führt die Nut­zer zu al­len Ver­güns­ti­gun­gen.

    Zum ein­jäh­ri­gen Ge­burts­tag von „Por­tu­gal Sto­po­ver“, das vom US-Ma­ga­zin „Condé Nast Tra­ve­ler“ so­gar zum bes­ten Sto­­po­­ver-Pro­­gramm der Welt ge­kürt wurde, ließ TAP Por­tu­gal ei­nen neuen Air­bus A330-300 mit ei­ner spe­zi­el­len La­ckie­rung ver­se­hen, die ne­ben dem Schrift­zug des Pro­gramms auch ei­nige wich­tige tou­ris­ti­sche An­ge­bote Por­tu­gals zeigt.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Von Salzburg bis Südafrika: Die zehn schönsten Alleen der Welt

    Al­leen er­öff­nen zu je­der Jah­res­zeit neue Blick­win­kel: zar­tes Grün im Früh­jahr, Licht- und Schat­ten­spiele im Som­mer, herbst­li­che Far­ben­pracht und der herbe Charme des Win­ters. Diese zehn soll­ten Sie je­den­falls ge­se­hen ha­ben.

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Einheimische verraten die einsamsten Buchten auf Mallorca

    An den Strän­den von Mal­lorca herrscht der­zeit Hoch­be­trieb. Der Finca-Ver­mitt­ler fin­callorca hat da­her die Mal­lor­qui­ner be­fragt, wo sie ent­span­nen. Dar­aus ent­stan­den die Top 10 der ein­sams­ten Buch­ten.

    Karibik: Meine Suite – und mein eigener Pool auf Saint Lucia

    Gibt es et­was Schö­ne­res, als sich bei ho­hen Tem­pe­ra­tu­ren im küh­len Nass zu er­fri­schen? Ja – wenn es der ei­gene Pool ist. Auf Saint Lu­cia gibt es so man­ches Re­sort, das Sui­ten oder Vil­len mit Pool an­bie­tet.

    Shopping-Tipps: Die zehn besten Städte für Fashion-Victims in Europa

    Die Fe­ri­en­haus-Such­ma­schine Ho­lidu hat die zehn bes­ten Städte für Fa­shion-Vic­tims in Eu­ropa er­mit­telt und gibt dazu Shop­ping-Tipps mit auf den Weg zu be­son­de­ren Lä­den und Bou­ti­quen.

    Urlaub fernab der Massen: Die beliebtesten Hideways der Welt

    Ho­tels in to­ta­ler Ab­ge­schie­den­heit wer­den im­mer be­lieb­ter. Hotels.com hat da­her bei den „Loved by Guests Awards“ die neue Ka­te­go­rie „Hi­dea­way-Ho­tels“ ein­ge­führt. Wir stel­len die neun Preis­trä­ger vor.

    Die schönsten Hotels, in denen die britischen Royals wohnten

    Wer will nicht ein­mal wie die Royals woh­nen? trivago.at hat die schöns­ten Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen Kate und Wil­liam oder an­dere Mit­glie­der der bri­ti­schen Kö­nigs­fa­mi­lie zu Gast wa­ren.

    Die jungen Wilden: Acht moderne Landhotels auf Mallorca

    Im­mer mehr Mal­lorca-Ur­lau­ber ver­brin­gen ihre Fe­rien nicht in an­ony­men Bet­ten­bur­gen am Strand, son­dern in klei­nen, char­man­ten Finca- und Land­ho­tels, die sich über­all ver­teilt auf der In­sel be­fin­den.