• FEATURES
More
    23. Juli 2019

    Afrika: Exklusive Erlebnisse sind der „neue Luxus“

    Ein roman­ti­sches Dinner nur wenige Meter von einer Herde Ele­fanten ent­fernt? Oder doch lieber ein ein­samer Pri­vat­strand irgendwo im Nir­gendwo? Wer träumt nicht von einem Afrika-Urlaub in seinem ganz eigenen Para­dies?

    Im Luxus-Rei­­se­­markt lässt sich seit einigen Jahren ein neuer Trend erkennen: Einer­seits wird der Wunsch nach mehr Exklu­si­vität und per­sön­li­chem Ser­vice größer, ande­rer­seits werden ver­mehrt außer­ge­wöhn­liche Erleb­nisse und die abso­lute Ent­span­nung an den schönsten Orten der Erde gesucht.

    Chitwa House /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Denn der wahre Luxus von heute bedeutet nicht mehr zwin­gend Fünf-Sterne-Hotels mit edlen Mar­mor­bä­dern oder der größte Swim­ming­pool – es ist viel­mehr der Wow-Effekt, den nur ganz wenige Men­schen erleben dürfen. Etwa Barfuß-Luxus beim Candle-Light-Dinner am Strand oder eine Nacht unter dem Ster­nen­himmel Afrikas.

    Der Rei­se­ver­an­stalter Rhino Africa bietet eine Reihe von Optionen für einen Urlaub mit dieser Art von Luxus an, ohne dass die Gäste dabei auf die gewohnten Annehm­lich­keiten ver­zichten müssen – von ganz pri­vaten Traum­in­seln bis zu Luxus­villen, die von Afrikas „Big Five“ umgeben sind.

    Mnemba Island /​​ Zanzibar

    Mnemba Island /​​ Zan­zibar (c) Rhino Africa

    Mnemba Island /​​ Zan­zibar (c) Rhino Africa

    Mnemba Island /​​ Zan­zibar (c) Rhino Africa

    Mnemba Island ist ein Insel­pa­ra­dies mit einem Durch­messer von ledig­lich 1,5 Kilo­me­tern und liegt im Indi­schen Ozean vor der Nord­ost­küste von Zan­zibar – umgeben von einem tro­pi­schen Koral­len­riff. Maximal 20 Gäste teilen sich diesen roman­ti­schen Rück­zugsort mit Blick auf das traum­hafte Mnemba-Atoll. Sei es Schnor­cheln, Schwimmen, Kajak­fahren oder eine Mas­sage am pri­vaten Strand: Mnemba lässt keine Wün­sche offen. Höhe­punkt ist ein roman­ti­sches Dinner am Strand, umgeben von Laternen und dem sanften Rau­schen des Meeres. Die aus natür­li­chen Mate­ria­lien wie Palm­blatt oder Kokosholz gebauten Villen ver­binden Annehm­lich­keit und Nach­hal­tig­keit nahtlos mit­ein­ander.

    North Island /​​ Seychellen

    North Island /​​ Sey­chellen (c) Rhino Africa

    North Island /​​ Sey­chellen (c) Rhino Africa

    North Island /​​ Sey­chellen (c) Rhino Africa

    North Island ist sicher­lich eine der exklu­sivsten Adressen welt­weit. Die kleine Pri­vat­insel auf den Sey­chellen ver­zau­bert ihre Gäste mit einer Mischung aus tro­pi­scher Vege­ta­tion, feinen Sand­stränden und tür­kis­blauem Wasser. Erkundet wird sie zu Fuß, mit Fahr­rä­dern oder dem Insel-Caddy. Die Villen sind ein Syn­onym für Exklu­si­vität und Abge­schie­den­heit: Jede bietet einen direkten, aber dis­kreten Zugang zum Haupt­strand der Insel. Wem dies noch nicht exklusiv genug ist, kann die ganze Insel buchen und alle Villen voll­ständig für sich nutzen.

    Ellerman House /​​ Kapstadt

    Ellerman House /​​ Kap­stadt (c) Rhino Africa

    Ellerman House /​​ Kap­stadt (c) Rhino Africa

    Ellerman House /​​ Kap­stadt (c) Rhino Africa

    Das Bou­ti­que­hotel Ellerman House gehört zur Relais & Châ­teaux Hotel­gruppe. Im stets wind­stillen Bantry Bay gelegen, bietet es mit seinem unbe­zahl­baren Aus­blick über die Dächer Kap­stadts und den Atlan­ti­schen Ozean die wohl exklu­sivste Lage Süd­afrikas. Das Hotel von Kunst­sammler Paul Harris dient zugleich auch als Kunst­ga­lerie. So kann sich das Ellerman House nicht nur mit einem beein­dru­ckenden Wein­keller rühmen, son­dern auch mit der größten pri­vaten Samm­lung an zeit­ge­nös­si­scher süd­afri­ka­ni­scher Kunst, die nur Hotel­gästen zugäng­lich ist. Nebst den ele­ganten und indi­vi­duell ein­ge­rich­teten Suiten im Haupt­ge­bäude bietet das Hotel auch zwei pri­vate Villen mit Veranda, Lounge und Pool, die mit eigenem Koch und Butler den Traum von stil­vollem Luxus wahr werden lassen.

    Vamizi Island /​​ Mozambik

    andBeyond Vamizi Island /​​ Mozambik (c) andBeyond

    andBeyond Vamizi Island /​​ Mozambik (c) andBeyond

    andBeyond Vamizi Island /​​ Mozambik (c) andBeyond

    andBeyond Vamizi Island liegt im Qui­rimbas Archipel vor der Küste von Mozambik und ist von Pemba oder Dar es Salaam mit einem Klein­flug­zeug erreichbar. Die gut 12 Kilo­meter lange Insel ist umgeben von einem der schönsten und größten Mee­res­schutz­ge­biete der Welt und eine der besten Desti­na­tionen, um far­bige Koral­len­riffe auf einem Tauch­gang zu ent­de­cken. Im 25 bis 29 Grad warmen Wasser können ganz­jährig 46 Korallen- und mehr als 400 tro­pi­sche Fisch­arten bestaunt werden. Die sechs pri­vaten Villen sind min­des­tens 170 Qua­drat­meter groß und werden den Gästen mit einem eigenen Koch und einem Betreu­ungs­team zur Ver­fü­gung gestellt.

    Chitwa House /​​ Südafrika

    Chitwa House /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Chitwa House /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Chitwa House /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Das Chitwa House im berühmten Sabi Sand Reservat bietet ein ein­ma­liges Safari-Erlebnis in luxu­riösem Ambi­ente. Die Lodge mit pri­vater Holz­ve­randa, Pool und direktem Blick auf ein von Tieren gern besuchtes Was­ser­loch steht Gästen mit höchsten Ansprü­chen exklusiv zur Ver­fü­gung. Ein pri­vater Koch zau­bert kuli­na­ri­sche Köst­lich­keiten, wäh­rend ein Ranger und sein Spu­ren­su­cher stets Aus­schau nach den „Big Five“ halten.

    Desroches Island Resort /​​ Seychellen

    (c) Des­roche Island Resort /​​ Sey­chellen

    (c) Des­roche Island Resort /​​ Sey­chellen

    (c) Des­roche Island Resort /​​ Sey­chellen

    Das Des­ro­ches Island Resort auf den Sey­chellen besticht durch sein kris­tall­klares Wasser, 14 Kilo­meter Sand­strände und arten­reiche Koral­len­riffe. Gleich­zeitig wartet dieses noch unbe­rührte Insel­pa­ra­dies mit Welt­­klasse-Ser­vice, ein­zig­ar­tigen Unter­künften und einer Viel­falt an Was­ser­sport­ak­ti­vi­täten auf und zählt damit zu den Top-Desti­­na­­tionen für einen unver­gess­li­chen „Robinson Crusoe Urlaub”. Die Insel ist außerdem eines der besten Ziele für Hoch­see­an­geln mit einem Touch Luxus.

    Londolozi Private Granite Suites /​​ Südafrika

    Lon­do­lozi Pri­vate Gra­nite Suites /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Lon­do­lozi Pri­vate Gra­nite Suites /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Lon­do­lozi Pri­vate Gra­nite Suites /​​ Süd­afrika (c) Rhino Africa

    Die Lon­do­lozi Pri­vate Gra­nite Suites liegen im berühmten Sabi Sand Reservat, das Heimat der „Big Five“ und beson­ders für seine Leo­parden-Beob­­ach­­tungen bekannt ist. Die Gra­nite Suites sind die exklu­sivste Unter­kunft im Reservat mit einem Höchstmaß an Pri­vat­sphäre und Exklu­si­vität. Wäh­rend einer Yoga-Stunde auf dem Son­nen­deck können die Gäste im Ein­klang mit der Natur dem Alltag ent­fliehen.

    Rhino Africa ist Afrikas füh­rendes Unter­nehmen in der Travel-Branche. Spe­zia­li­siert auf maß­ge­schnei­derte Traum­reisen stellen die Experten jähr­lich Reisen für über 30.000 Kunden aus aller Welt zusammen – jede indi­vi­duell auf die Wün­sche und Bedürf­nisse der Rei­senden zuge­schnitten. Neben exzel­lentem Ser­vice und hoher Qua­lität legt Rhino Africa großen Wert auf nach­hal­tigen Tou­rismus und unter­stützt viele Natur­­schutz- und Gemein­de­pro­jekte im süd­li­chen Afrika. 

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Natur pur: Das sind die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaften und exo­ti­sche Pflanzen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Besu­cher in Staunen ver­setzen. Viele sind als Natio­nal­parks geschützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Island: Diese neuen Geothermalpools schwimmen im See

    Ende Juli eröffnen die ersten schwim­menden Pools in Island: Das neue Geo­ther­malbad von Vök Baths nutzen das Wasser der 75 Grad heißen Quellen unter dem See Urriða­vatn, das sogar als Trink­wasser zer­ti­fi­ziert ist.

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Mallorca: Vier Sterne für junge Gäste an der Playa de Palma

    Tren­diges Design und ein modernes Kon­zept erwarten die Gäste im Para­diso Garden an der Playa de Palma. Das Vier-Sterne-Hotel ist soeben kom­plett reno­viert in die Som­mer­saison gestartet.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.