Six Senses kommt 2020 in die österreichischen Alpen

Six Sen­ses er­wei­tert das Port­fo­lio. Zu den Re­fu­gien, die sich alle an den schöns­ten Plät­zen rund um den Glo­bus be­fin­den, kommt nun eine wei­tere spek­ta­ku­läre De­sti­na­tion hinzu: die atem­be­rau­bende Berg­welt der ös­ter­rei­chi­schen Al­pen.

Bis zum Jahr 2020 wird hier am Pass Thurn auf ei­ner See­höhe von 1.200 Me­tern das neue Six Sen­ses Kitz­bü­hel Alps ent­ste­hen und da­nach das ganze Jahr über ge­öff­net sein – für die Ski­fah­rer im Win­ter ebenso wie für die Wan­de­rer und Ge­nie­ßer im Som­mer.

Ski­ver­gnü­gen am Pass Thurn (c) Berg­bahn AG Kitz­bü­hel

Das weit­läu­fige An­we­sen wird ein Fünf-Sterne-Ho­­tel mit 80 Zim­mern und Sui­ten so­wie 14 Cha­lets und 50 Wohn­ein­hei­ten für den Ver­kauf um­fas­sen. Das er­klärte Ziel ist es, die „LEED Green Buil­ding Cer­ti­fi­ca­tion“ zu er­hal­ten – nicht zu­letzt durch mo­derne En­er­gie­tech­nik wie Wär­me­aus­tausch und So­lar­pa­nel.

Das De­sign des Six Sen­ses Kitz­bü­hel Alps lässt sich am bes­ten mit der mo­der­nen In­ter­pre­ta­tion des klas­­sisch- ös­ter­rei­chi­schen Stils be­schrei­ben: Das warme und na­tür­li­che De­kor wird vor al­lem Holz und Stein auf­grei­fen. In den öf­fent­li­chen Be­rei­chen sol­len na­tur­be­las­sene Holz­bal­ken ge­konnt Ak­zente set­zen. Ta­ges­licht wird die Räume durch­strö­men und so die Stim­mung der Jah­res­zei­ten nach drin­nen brin­gen – er­gänzt durch de­zent plat­zierte Kunst­werke und hand­ge­fer­tigte Ele­mente.

Die Kü­che soll sai­so­nal aus­ge­rich­tet sein und sich in ers­ter Li­nie auf re­gio­nale Spe­zia­li­tä­ten mit Zu­ta­ten aus lo­ka­lem Bio-An­­bau kon­zen­trie­ren. In ei­nem le­ge­ren Ta­ges­re­stau­rant wer­den in­ter­na­tio­nale Spe­zia­li­tä­ten ser­viert. Hier schließt sich auch di­rekt der Ta­gungs- und Ver­an­stal­tungs­be­reich an. Ge­plant sind au­ßer­dem eine „Lobby Bar“ und ein „Spa Café“ mit Ter­ras­sen. In­nen knis­tert bei küh­le­ren Tem­pe­ra­tu­ren ein Ka­min.

Das Kon­zept des Six Sen­ses Spa wird in die­sem Re­sort ein gro­ßes Au­gen­merk auf lo­kale Be­hand­lun­gen le­gen, die ne­ben dem schon mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten Wel­l­­ness-Pro­­gramm der Marke an­ge­bo­ten wer­den – wie bei­spiels­weise die in­no­va­ti­ven Kon­zepte „Eat with Six Sen­ses“, „Sleep with Six Sen­ses“, „Anti-Aging“ und „In­te­gra­ted Well­ness“. Dazu kom­men ein Per­so­nal Trai­ning und eine breite Pa­lette an Be­auty- und Wohl­fühl­tre­at­ments .

Mit sei­nem weit­läu­fi­gen Loi­­pen- und Pis­ten­netz wurde Kitz­bü­hel von www.skiresort.de schon drei­mal zur „Bes­ten Ski­des­ti­na­tion der Welt“ ge­wählt. Da­bei ist das Six Sen­ses Kitz­bü­hel Alps be­son­ders stolz auf sei­nen Ski-in und Ski-out Zu­gang: Di­rekt am Haus gibt es sechs Ski­lifte und Pis­ten – vier blaue und zwei rote, die aber fah­re­risch al­le­samt durch­aus her­aus­for­dernd sind.

Zu den viel­fäl­ti­gen Ak­ti­vi­tä­ten in den Som­mer­mo­na­ten zäh­len Rad­fah­ren, Schwim­men, Trek­king, Berg­stei­gen, Wan­dern und Golf. So las­sen sich in der Re­gion 120 Ki­lo­me­ter Moun­­­tain­­bike-Stre­­cken und mehr als 500 Ki­lo­me­ter Wan­der­pfade er­kun­den. Die Flug­hä­fen von Inns­bruck, Salz­burg und Mün­chen sind je­weils nur rund 90 Au­to­mi­nu­ten vom Pass Thurn ent­fernt. Hol­lers­bach und Mit­ter­sill sind in we­ni­gen Au­to­mi­nu­ten er­reich­bar. Kitz­bü­hel selbst liegt 30 Mi­nu­ten ent­fernt.

LETZTE ARTIKEL

Farbenfroh statt Grau in Grau: Zwölf bunte Orte rund um die Welt

Bunte Haus­wände ge­gen win­ter­li­che Ein­tö­nig­keit: Ge­mein­sam mit www.weg.de stel­len wir zwölf Orte vor, die das trübe Grau mit ih­ren präch­ti­gen Far­ben schnell ver­ges­sen las­sen.

Bunte Unterwasserwelt: Die besten Tauchspots auf den Seychellen

Rund um die Sey­chel­len fin­den sich mehr als 80 Tauch- und Schnor­chel­plätze, die von den Tauch­ba­sen der drei Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue al­le­samt gut er­reich­bar sind.

Pullman Maldives lockt mit kostenlosem Fallschirmsprung

Wer im Fe­bruar min­des­tens acht Nächte im neu er­öff­ne­ten Pull­man Mal­di­ves Maamutaa bleibt, er­hält ei­nen Fall­schirm­sprung gra­tis und er­lebt so die Ma­le­di­ven aus ei­ner ganz an­de­ren Per­spek­tive.

ME Dubai: Ultimativer Luxus mit dem Design von Zaha Hadid

Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal er­öff­net am 14. Fe­bruar das ME Du­bai. Ent­wi­ckelt von Star-Ar­chi­tek­tin Zaha Ha­did, bringt das spek­ta­ku­läre Ho­tel al­les mit, um neue Maß­stäbe zu set­zen.

Aman: Mit dem Privatjet zu den schönsten Resorts rund um die Welt

Aman nimmt sei­nen ers­ten Pri­vat­jet in Be­trieb – laut ei­ner Aus­sen­dung „ei­ner der lu­xu­riö­ses­ten und ge­räu­migs­ten Pri­vat­flug­zeuge der Welt“. Zum Start wur­den vier au­ßer­ge­wöhn­li­che Asien-Rei­sen auf­ge­legt.

Myconian Collection eröffnet ihr zehntes Hotel auf Mykonos

„Pan­op­tis Es­cape“ nennt sich das zehnte Ho­tel der „My­co­nian Collec­tion“, das im Som­mer auf My­ko­nos er­öff­nen wird. Der Name soll da­bei auch gleich Pro­gramm sein.

150 Jahre Golden Gate Park: San Francisco feiert mit einem Riesenrad

Der Gol­den Gate Park in San Fran­cisco fei­ert in die­sem Jahr sei­nen 150. Ge­burts­tag. Zum Ju­bi­läum wird ein 45 Me­ter ho­hes Rie­sen­rad mit Pan­ora­ma­blick auf die Stadt er­rich­tet.

Andaz Dubai The Palm: Neues Lifestyle-Hotel auf der Palme

Das neue Lu­xus-Life­style-Ho­tel An­daz Du­bai The Palm be­fin­det sich di­rekt im Her­zen der künst­li­chen In­sel Palm Ju­mei­rah und ver­fügt über 217 Zim­mer, Sui­ten und Re­si­den­zen.

SCHON GELESEN?

Bunte Unterwasserwelt: Die besten Tauchspots auf den Seychellen

Rund um die Sey­chel­len fin­den sich mehr als 80 Tauch- und Schnor­chel­plätze, die von den Tauch­ba­sen der drei Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue al­le­samt gut er­reich­bar sind.

Agent 007: Die Top 10 der Luxushotels von James Bond

tri­vago hat zehn Häu­ser zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste auf den Spu­ren von Agent 007 wan­deln und ihre Mar­ti­nis „ge­schüt­telt, nicht ge­rührt“ trin­ken kön­nen – von Me­xiko über Ve­ne­dig bis In­dien.

Design Hotels: Sechs neue Mitglieder und zwei neue Länder

Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels be­grüßt sechs neue Mit­glie­der. Mit den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten und Li­tauen wird da­bei das Port­fo­lio um zwei neue De­sti­na­tio­nen er­wei­tert.

Die Urlaubspiraten präsentieren die Trendziele 2020

Wo­hin geht die Reise im nächs­ten Jahr? Ba­sie­rend auf Be­ob­ach­tun­gen des Mark­tes und den ei­ge­nen Er­fah­run­gen, stel­len die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten die Trend­ziele 2020 vor.

UNESCO-Welterbe: Das sind die neuen Orte auf der Liste

Die UNESCO hat 29 neue Orte und Re­gio­nen in das Welt­kul­tur- oder Welt­na­tur­erbe auf­ge­nom­men. Zwölf da­von, die tou­ris­tisch be­son­ders in­ter­es­sant sind, stel­len wir hier kurz vor.

Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.

Luxus mit Ausblick: Die 10 schönsten Rooftop-Pools der Welt

Pools auf dem Dach des Ho­tels sind im­mer ein High­light – egal in Syd­ney, Bang­kok, Rio oder San­to­rin. Se­cret Es­capes hat die zehn spek­ta­ku­lärs­ten Roof­top-Pools rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

Tag der Hängematte: Sieben Strände auf den Seychellen

Ei­nen Gang zu­rück­schal­ten, sich zu­rück­leh­nen und sanft schau­keln: Das ist das Motto für den 22. Juli – den Tag der Hän­ge­matte. Sey­Vil­las hat da­für ei­nige der schöns­ten Strände der Sey­chel­len zu­sam­men­ge­stellt.