(c) The St. Regis Maldives Vommuli Resort

The St. Regis ist das beste Resort auf den Malediven

Das St. Re­gis Mal­di­ves Vom­muli Re­sort zählt heuer zu den gro­ßen Ge­win­nern der „World Tra­vel Awards“: Es wurde nicht nur zum „Lea­ding Lu­xury Is­land Re­sort 2017“ auf den Ma­le­di­ven ge­kürt, son­dern gleich­zei­tig auch zum „Lea­ding Lu­xury Is­land Re­sort 2017“ im ge­sam­ten In­di­schen Ozean.

Dar­über hin­aus konnte das St. Re­gis auch noch den Ti­tel für das „In­dian Ocean’s Lea­ding Lu­xury New Re­sort 2017“ ein­heim­sen. Als re­gio­na­ler Ge­win­ner wird sich das Re­sort nun mit Mit­be­wer­bern aus al­ler Welt mes­sen, wenn die Ge­win­ner auf in­ter­na­tio­na­ler Ebene beim 24. „World Tra­vel Awards Grand Fi­nal“ am 10. De­zem­ber 2017 in Viet­nam ver­kün­det wer­den.

(c) The St. Re­gis Mal­di­ves Vom­muli Re­sort

Das St. Re­gis Mal­di­ves Vom­muli Re­sort wurde erst im No­vem­ber 2016 im Dhaalu Atoll er­öff­net und ist das erste Haus der Marke auf den Ma­le­di­ven. Auf der rund neun Hektar gro­ßen Ma­le­di­ven-In­sel ste­hen 77 Garten‑, Strand- und Über­was­ser­vil­len zur Ver­fü­gung, die alle mit ei­nem pri­va­ten Pool aus­ge­stat­tet sind und vom le­gen­dä­ren 24-Stun­den-But­ler­ser­vice von St. Re­gis be­treut wer­den.

(c) The St. Re­gis Mal­di­ves Vom­muli Re­sort

Zum Re­sort, das mit ei­nem 45-mi­nü­ti­gen Trans­fer per Was­ser­flug­zeug vom Flug­ha­fen in Male er­reich­bar ist, ge­hö­ren zu­dem sechs Re­stau­rants und Bars, ein Was­ser­sport­zen­trum, eine PADI-zer­ti­fi­zierte Tauch­ba­sis, das „Iri­dium Spa“, ein Fit­ness­stu­dio, ein Fri­seur­sa­lon, ein Children’s Club und der „So­cia­lite Club“ für Ju­gend­li­che ab 16 Jahre. Das pracht­volle „John Ja­cob As­tor Es­tate“ zählt mit sei­nen 1.540 Qua­drat­me­tern zu den größ­ten Vil­len auf den Ma­le­di­ven. Wei­tere In­for­ma­tio­nen gibt’s auf www.stregismaldives.com.