San­dals Resorts Inter­na­tional eröffnet am 20. Dezember 2017 das zweite Resort der Gruppe auf der beliebten Kari­bik­insel Bar­bados. Das neue San­dals Royal Bar­bados wird dabei mit einer ganzen Reihe von Neue­rungen über­ra­schen.

Ein groß­zü­giger Infi­nity-Pool auf dem Hotel­dach mit Blick auf Meer, Strand und Küste, ein 630 Qua­drat­meter großer Glas-Infi­nity-Pool am Strand und ein Unter­hal­tungs­pa­villon mit Spie­le­zimmer, Lounge und dem ersten Bow­ling-Center der Hotel­gruppe sind nur ein paar der High­lights, die auf die Gäste warten.

San­dals Royal Bar­bados (c) San­dals Resorts Inter­na­tional

Ins­ge­samt wird das Luxus­re­sort über 222 Suiten, fünf Restau­rants und vier Bars ver­fügen. Weil der Neubau am Dover Beach unweit des St. Law­rence Gap – und damit direkt neben dem erst Anfang 2015 eröff­neten San­dals Bar­bados – liegt, werden die Gäste des einen Resorts aber auch das jeweils andere kos­ten­frei nutzen können, was das Angebot auf 16 Restau­rants und elf Bars erwei­tert.

Einen beson­deren Kom­fort finden die Gäste in den für San­dals typi­schen, kreis­runden „Ron­do­vals“, in den „Mil­lion­aire Suiten“ mit per­sön­li­chem Butler oder in den „Sky­pool Suiten“ mit pri­vatem Pool auf dem Balkon. Außerdem stehen Swim-up-Suiten mit einem eigenen Zugang zum Lagu­nen­pool bereit – und die Gäste der höchsten Zim­mer­ka­te­go­rien werden am Flug­hafen von einem Rolls Royce mit Chauf­feur emp­fangen, der für einen sehr bequemen Transfer sorgt.

In zwei neuen Kon­zepten bietet San­dals erst­mals ame­ri­ka­ni­sche Küche im „Tavern“ und asia­ti­sche Fusi­ons­küche im „Chi“ an. Dazu kommen das fran­zö­si­sche „La Pari­si­enne“ sowie ein kari­bi­sches und ein medi­ter­ranes Restau­rant. Zu den wei­teren Neue­rungen gehören der erste Barber-Shop der Gruppe und ein „Beach House Resort Shop“ mit kari­bi­schen Pro­dukten und lokaler Hand­werks­kunst. Auch ein 1.400 Qua­drat­meter großes „Red Lane Spa“ steht bereit.

„Der Bau­pro­zess läuft nach Plan und wir freuen uns, die ersten Gäste wie ver­spro­chen im Dezember begrüßen zu dürfen“, berichtet Gordon „Butch“ Ste­wart, Gründer und Chairman von San­dals Resorts Inter­na­tional. Das neue San­dals Royal Bar­bados ist daher ab sofort bei allen nam­haften Rei­se­ver­an­stal­tern buchbar. Wei­tere Infos gibt’s auf www.sandals.de.