More

    München: Sofitel beendet 18-monatige Renovierung

    Nach 18 Mo­na­ten hat das So­fi­tel Mu­nich Bay­er­post seine um­fas­sende Re­no­vie­rung ab­ge­schlos­sen. Die Ar­bei­ten im eins­ti­gen Kö­­ni­g­­lich-Bay­e­­ri­­schen Post­amt hat­ten im Ok­to­ber 2015 be­gon­nen und wur­den in den lau­fen­den Be­trieb in­te­griert.

    Ver­än­dert und teil­weise er­neu­ert wur­den nicht nur der Kon­fe­renz­be­reich, die Lobby, der Well­ness­be­reich und die 31 Du­plex Ju­nior Sui­ten: Auch alle 339 Stan­dard­zim­mer er­hiel­ten ein neues De­sign. Da­bei wur­den zwei Kon­zepte der In­nen­ar­chi­tek­ten von klein As­so­cia­tes KG um­ge­setzt – „Sa­lon Bo­hème“ und „Sa­lon Lit­té­ra­ture“.

    Zim­mer im Stil „Sa­lon Bo­hème“ /​​ So­fi­tel Mu­nich Bay­er­post (c) Ac­cor­Ho­tels /​​ Abaca Cor­po­rate /​​ Van­ge­lis Pa­tera­kis

    So ver­ste­hen sich die Clas­sic und Lu­xury Zim­mer im Stil ei­nes „Sa­lon Bo­hème“ als eine mo­derne In­ter­pre­ta­tion je­ner Künst­ler­szene, die im Münch­ner Schwa­bing der 1920er-Jahre ebenso be­hei­ma­tet war wie in den Pa­ri­ser Vier­teln St. Ger­main oder Mont­martre. Creme­far­be­nes Le­der, ge­wellte Mes­sin­gober­flä­chen, bun­tes Glas und ein leuch­tend gel­ber Le­der­ses­sel prä­gen da­bei das De­sign.

    Eine Hom­mage an die Welt der gro­ßen Li­te­ra­ten sind die im Stil ei­nes „Sa­lon Lit­té­ra­ture“ kon­zi­pier­ten Su­pe­rior Zim­mer. Um­ge­ben von Poe­sie und Prosa gro­ßer Au­toren kön­nen die Gäste hier den Tag im ge­müt­li­chen Schau­kel­stuhl aus­klin­gen las­sen. Da­bei stellt das von rauen Wand­struk­tu­ren, po­lier­tem Mes­sing und schwar­zen Mö­beln auf wei­ßen Holz­die­len ge­prägte De­sign er­neut die enge Ver­bin­dung zwi­schen den bei­den Welt­städ­ten Pa­ris und Mün­chen her.

    Zim­mer im Stil „Sa­lon Lit­té­ra­ture“ /​​ So­fi­tel Mu­nich Bay­er­post (c) Ac­cor­Ho­tels /​​ Van­ge­lis Pa­tera­kis

    Zu­dem wur­den die Ba­de­zim­mer von 100 Zim­mern und 57 Sui­ten mit ei­nem be­son­de­ren Fea­ture aus­ge­stat­tet: Die in­no­va­ti­ven Dusch-WCs des ja­pa­ni­schen Her­stel­lers TOTO sind un­ter an­de­rem mit ei­nem be­heiz­ba­ren Sitz aus­ge­stat­tet und ver­fü­gen über die Mög­lich­keit der sanf­ten Rei­ni­gung mit war­mem Was­ser.

    Den High-Tech-Ta­gungs­­räu­­men des Ho­tels be­scherte die Um­ge­stal­tung neue Bö­den und Wand­ver­klei­dun­gen so­wie Ar­­temide-Lich­t­­sys­­­teme. Im Ok­to­ber 2016 wur­den schließ­lich Um­bau­maß­nah­men im Well­ness­be­reich „So SPA“ vor­ge­nom­men, so­dass der Fit­ness­be­reich „So FIT“ nun rund um die Uhr für Ho­tel­gäste ge­öff­net sein kann.

    Ge­ne­ral Ma­na­ger Ger­hard Stru­ger zeigt sich mit dem Er­geb­nis zu­frie­den: „Mehr denn je ver­sprü­hen die Zim­mer nun den un­ver­gleich­li­chen Charme Mün­chens, kom­bi­niert mit der ty­­pisch-fran­zö­­si­­schen Note von So­fi­tel. Gleich­zei­tig er­mög­licht die Lobby als Herz­stück des Hau­ses un­se­ren Mit­ar­bei­tern eine noch per­sön­li­chere und fle­xi­blere Kom­mu­ni­ka­tion mit den Gäs­ten und of­fen­bart die ganze Pracht die­ses wun­der­ba­ren Ge­bäu­des“.

    LETZTE ARTIKEL

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    Malaysia: Neues Luxushotel im Weltkulturerbe George Town

    Mit­ten im UNESCO-Welt­kul­tur­erbe von Ge­orge Town – der Haupt­stadt der zu Ma­lay­sia ge­hö­ren­den In­sel Penang – er­öff­net im Ok­to­ber mit The Pres­tige ein höchst au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­ho­tel.

    Airport in Doha erhält einen riesigen Indoor-Tropengarten

    Qa­tar hat die Pläne für die zweite Aus­bau­stufe des Ha­mad In­ter­na­tio­nal Air­port in Doha vor­ge­stellt. High­light des Pro­jekt wird ein spek­ta­ku­lä­rer, 10.000 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­door-Tro­pen­gar­ten.

    SCHON GELESEN?

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…

    Ganz weit weg: Sechs Tipps für eine Reise ans Ende der Welt

    Es gibt sie noch – die un­ent­deck­ten Orte fernab aus­ge­tre­te­ner Tram­pel­pfade, an de­nen die Rei­sen­den das Ge­fühl ha­ben, das Ende der Welt zu er­obern. Wir ver­ra­ten, wo diese Ge­heim­tipps zu fin­den sind.

    Absolut verrückt: Sechs skurrile Festivals rund um die Welt

    Ge­treu dem Motto „An­dere Län­der, an­dere Sit­ten“ fei­ern Men­schen auf der gan­zen Welt die un­ter­schied­lichs­ten Dinge und Bräu­che auf ver­rück­ten Fes­ti­vals – von Bier­boot-Ren­nen bis zu Wein­schlach­ten.

    Höchst ungewöhnlich: Die verrücktesten Hotels der Welt

    Für man­che ist das Ho­tel in ers­ter Li­nie ein Schlaf­platz. Da­bei gibt es Un­ter­künfte, die so au­ßer­ge­wöhn­lich sind, dass die Über­nach­tung selbst zum Er­eig­nis wird. Zwölf stel­len wir hier kurz vor.

    Glamping: Außergewöhnliche Unterkünfte in Europa

    „Glam­ping“ ver­eint Ur­laub mit­ten in der Na­tur mit kom­for­ta­blen und oft auch sty­li­schen Un­ter­künf­ten. Das Rei­se­por­tal www.glamping.info hat ei­nige be­son­dere An­ge­bote in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt. 

    Fairmont: Die sieben luxuriösesten Suiten rund um den Globus

    Die Fair­mont Ho­tels ver­fü­gen über ei­nige der spek­ta­ku­lärs­ten Sui­ten der Welt – vom le­gen­dä­ren Sa­voy in Lon­don über die Lieb­lings­un­ter­künfte der Stars in Ame­rika bis zu den No­bel­her­ber­gen Asi­ens.