München: Sofitel beendet 18-monatige Renovierung

Nach 18 Mo­na­ten hat das So­fi­tel Mu­nich Bay­er­post seine um­fas­sende Re­no­vie­rung ab­ge­schlos­sen. Die Ar­bei­ten im eins­ti­gen Kö­­ni­g­­lich-Bay­e­­ri­­schen Post­amt hat­ten im Ok­to­ber 2015 be­gon­nen und wur­den in den lau­fen­den Be­trieb in­te­griert.

Ver­än­dert und teil­weise er­neu­ert wur­den nicht nur der Kon­fe­renz­be­reich, die Lobby, der Well­ness­be­reich und die 31 Du­plex Ju­nior Sui­ten: Auch alle 339 Stan­dard­zim­mer er­hiel­ten ein neues De­sign. Da­bei wur­den zwei Kon­zepte der In­nen­ar­chi­tek­ten von klein As­so­cia­tes KG um­ge­setzt – „Sa­lon Bo­hème“ und „Sa­lon Lit­té­ra­ture“.

Zim­mer im Stil „Sa­lon Bo­hème“ /​​ So­fi­tel Mu­nich Bay­er­post (c) Ac­cor­Ho­tels /​​ Abaca Cor­po­rate /​​ Van­ge­lis Pa­tera­kis

So ver­ste­hen sich die Clas­sic und Lu­xury Zim­mer im Stil ei­nes „Sa­lon Bo­hème“ als eine mo­derne In­ter­pre­ta­tion je­ner Künst­ler­szene, die im Münch­ner Schwa­bing der 1920er-Jahre ebenso be­hei­ma­tet war wie in den Pa­ri­ser Vier­teln St. Ger­main oder Mont­martre. Creme­far­be­nes Le­der, ge­wellte Mes­sin­gober­flä­chen, bun­tes Glas und ein leuch­tend gel­ber Le­der­ses­sel prä­gen da­bei das De­sign.

Eine Hom­mage an die Welt der gro­ßen Li­te­ra­ten sind die im Stil ei­nes „Sa­lon Lit­té­ra­ture“ kon­zi­pier­ten Su­pe­rior Zim­mer. Um­ge­ben von Poe­sie und Prosa gro­ßer Au­toren kön­nen die Gäste hier den Tag im ge­müt­li­chen Schau­kel­stuhl aus­klin­gen las­sen. Da­bei stellt das von rauen Wand­struk­tu­ren, po­lier­tem Mes­sing und schwar­zen Mö­beln auf wei­ßen Holz­die­len ge­prägte De­sign er­neut die enge Ver­bin­dung zwi­schen den bei­den Welt­städ­ten Pa­ris und Mün­chen her.

Zim­mer im Stil „Sa­lon Lit­té­ra­ture“ /​​ So­fi­tel Mu­nich Bay­er­post (c) Ac­cor­Ho­tels /​​ Van­ge­lis Pa­tera­kis

Zu­dem wur­den die Ba­de­zim­mer von 100 Zim­mern und 57 Sui­ten mit ei­nem be­son­de­ren Fea­ture aus­ge­stat­tet: Die in­no­va­ti­ven Dusch-WCs des ja­pa­ni­schen Her­stel­lers TOTO sind un­ter an­de­rem mit ei­nem be­heiz­ba­ren Sitz aus­ge­stat­tet und ver­fü­gen über die Mög­lich­keit der sanf­ten Rei­ni­gung mit war­mem Was­ser.

Den High-Tech-Ta­gungs­­räu­­men des Ho­tels be­scherte die Um­ge­stal­tung neue Bö­den und Wand­ver­klei­dun­gen so­wie Ar­­temide-Lich­t­­sys­­­teme. Im Ok­to­ber 2016 wur­den schließ­lich Um­bau­maß­nah­men im Well­ness­be­reich „So SPA“ vor­ge­nom­men, so­dass der Fit­ness­be­reich „So FIT“ nun rund um die Uhr für Ho­tel­gäste ge­öff­net sein kann.

Ge­ne­ral Ma­na­ger Ger­hard Stru­ger zeigt sich mit dem Er­geb­nis zu­frie­den: „Mehr denn je ver­sprü­hen die Zim­mer nun den un­ver­gleich­li­chen Charme Mün­chens, kom­bi­niert mit der ty­­pisch-fran­zö­­si­­schen Note von So­fi­tel. Gleich­zei­tig er­mög­licht die Lobby als Herz­stück des Hau­ses un­se­ren Mit­ar­bei­tern eine noch per­sön­li­chere und fle­xi­blere Kom­mu­ni­ka­tion mit den Gäs­ten und of­fen­bart die ganze Pracht die­ses wun­der­ba­ren Ge­bäu­des“.

LETZTE ARTIKEL

60 Jahre Beatles: Hamburg feiert mit einem großen Festival

Ham­burg fei­ert 2020 das Ju­bi­lä­ums­jahr „60 Jahre Beat­les”. Der Auf­takt er­folgt im März mit dem drei­tä­gi­gen Fes­ti­val „Come tog­e­ther – the Ham­burg Beat­les Ex­pe­ri­ence“…

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

Bangkok: Neuer Street Food Guide für die Ufer des Chao Phraya

Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat ei­nen Street Food Guide für Bang­kok ver­öf­fent­licht, der be­liebte Stra­ßen­kü­chen und kleine Re­stau­rants in der Nähe des Chao Phraya emp­fiehlt.

Anantara Tozeur Resort: Neue Luxusoase in der tunesischen Wüste

Das neue An­an­t­ara To­zeur Re­sort be­grüßt seine Gäste seit we­ni­gen Wo­chen im Süd­wes­ten Tu­ne­si­ens in­mit­ten der Sa­hara mit 93 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len so­wie meh­re­ren Pools.

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qa­tar Air­ways wird 2020 acht neue De­sti­na­tio­nen in den Flug­plan auf­neh­men – dar­un­ter Cebu auf den Phil­ip­pi­nen, Siem Reap in Kam­bo­dscha und Lu­anda in An­gola.

SCHON GELESEN?

35 neue Mitglieder bei den Preferred Hotels & Resorts

Die welt­weit größte un­ab­hän­gige Ho­tel­marke wächst wei­ter: Zu den 650 Häu­sern ka­men im ers­ten Quar­tal 2018 noch ein­mal 35 dazu. Vier be­son­ders in­ter­es­sante Ho­tels wol­len wir hier kurz vor­stel­len.

Lonely Planet: Das sind die Top-Reiseziele für das Jahr 2020

Mit „Best in Tra­vel“ emp­fiehlt Lo­nely Pla­net all­jähr­lich die bes­ten Rei­se­ziele für die nächs­ten zwölf Mo­nate. Die Top 10 für 2020 wer­den von Bhu­tan, der Sei­den­straße und Salz­burg an­ge­führt.

Diese Luxushotels hätten sich auch sieben Sterne verdient

Das On­line-Ma­ga­zin der Ho­tel­su­che tri­vago hat acht Fünf-Sterne-Ho­tels er­mit­telt, die weit über den üb­li­chen Stan­dard hin­aus­ge­hen. Wet­ten, dass Sie nicht alle ken­nen?

Secret Escapes: Sieben spektakuläre Hotels für Tennis-Fans

Ein Court kann viel mehr bie­ten als nur ein paar Li­nien und ein Netz: Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ten­nis­plät­zen zu­sam­men­ge­stellt, auf de­nen je­des Match zum Er­leb­nis wird.

Datenanalyse: Hilton ermittelt die „Sieben urbanen Weltwunder“

Im Vor­feld ih­res 100-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums ha­ben die Hil­ton Ho­tels & Re­sorts die sie­ben ur­ba­nen Traum­ziele er­leb­nis­ori­en­tier­ter Rei­sen­der von heute er­mit­telt. Auch Wien ist da­bei ver­tre­ten.

Die sechs beeindruckendsten Moscheen der Welt

Zum Is­la­mi­schen Op­fer­fest, das am 1. Sep­tem­ber 2017 be­ginnt, stellt das On­line-Por­tal Ge­tYour­Guide sechs be­son­dere Mo­scheen vor und ver­rät auch, wie man sie am bes­ten be­wun­dern kann.