Eurowings fliegt ab sofort zweimal pro Woche von Graz nach Mallorca. Neben Wien, Salzburg und Linz verbindet die Low-Cost-Airline aus dem Lufthansa-Konzern damit bereits die vierte österreichische Stadt direkt mit der spanischen Ferieninsel.

Die Flüge werden an jedem Donnerstag und Sonntag mit einem Airbus A320 durchgeführt und sind zum Beispiel auf der Website oder mit der App der Fluglinie buchbar. Über den Reiseveranstalter Eurowings Holidays sind auf der Homepage auch Pauschalreisen mit der neuen Strecke verfügbar.

Playa de Muro / Mallorca (c) TripAdvisor

Erst Ende Mai hatte Eurowings auf Mallorca eine eigne Basis eröffnet und dort vier Flugzeuge stationiert, die bald durch zwei weitere Airbus A320 ergänzt werden sollen. Damit ist es der Low-Cost-Airline möglich, mehr als 20 Flughäfen in Deutschland und Österreich mit der Insel zu verbinden.

Insgesamt plant Eurowings 2017 rund 6.000 Flüge nach Mallorca und zurück und rechnet mit mehr als einer Million Passagieren auf diesen Strecken. In den Spitzenzeiten der Sommerferien werden sogar fast 300 Flüge pro Woche angeboten. „Mallorca gehört von allen Standorten zu den am stärksten gebuchten Zielen bei Eurowings“, berichtet Geschäftsführer Oliver Wagner: „Teilweise bedienen wir die Strecken sogar mit dem Airbus A330, der mehr als 300 Gästen Platz bietet und sonst für Langstreckenflüge genutzt wird.“

Flugplan:

EW 6870 / Mallorca – Graz / 08:25 – 10:40 Uhr / Do
EW 6870 / Mallorca – Graz / 14:00 – 16:15 Uhr / So

EW 6871 / Graz – Mallorca / 11:40 – 14:00 Uhr /Do
EW 6871 / Graz – Mallorca / 16:55 – 19:15 Uhr /So

Urlaub mit Außerirdischen: Tipps für UFO-Touristen
Emirates: Neu nach Phnom Penh, schneller nach Hanoi