Eurowings fliegt ab sofort zweimal pro Woche von Graz nach Mallorca. Neben Wien, Salzburg und Linz verbindet die Low-Cost-Airline aus dem Lufthansa-Konzern damit bereits die vierte öster­rei­chische Stadt direkt mit der spani­schen Ferien­insel.

Die Flüge werden an jedem Donnerstag und Sonntag mit einem Airbus A320 durch­ge­führt und sind zum Beispiel auf der Website oder mit der App der Fluglinie buchbar. Über den Reise­ver­an­stalter Eurowings Holidays sind auf der Homepage auch Pauschal­reisen mit der neuen Strecke verfügbar.

Playa de Muro /​ Mallorca (c) TripAd­visor

Erst Ende Mai hatte Eurowings auf Mallorca eine eigne Basis eröffnet und dort vier Flugzeuge statio­niert, die bald durch zwei weitere Airbus A320 ergänzt werden sollen. Damit ist es der Low-Cost-Airline möglich, mehr als 20 Flughäfen in Deutschland und Öster­reich mit der Insel zu verbinden.

Insgesamt plant Eurowings 2017 rund 6.000 Flüge nach Mallorca und zurück und rechnet mit mehr als einer Million Passa­gieren auf diesen Strecken. In den Spitzen­zeiten der Sommer­ferien werden sogar fast 300 Flüge pro Woche angeboten. „Mallorca gehört von allen Stand­orten zu den am stärksten gebuchten Zielen bei Eurowings“, berichtet Geschäfts­führer Oliver Wagner: „Teilweise bedienen wir die Strecken sogar mit dem Airbus A330, der mehr als 300 Gästen Platz bietet und sonst für Langstre­cken­flüge genutzt wird.“

Flugplan:

EW 6870 /​ Mallorca – Graz /​ 08:25 – 10:40 Uhr /​ Do
EW 6870 /​ Mallorca – Graz /​ 14:00 – 16:15 Uhr /​ So

EW 6871 /​ Graz – Mallorca /​ 11:40 – 14:00 Uhr /​Do
EW 6871 /​ Graz – Mallorca /​ 16:55 – 19:15 Uhr /​So

Urlaub mit Außer­ir­di­schen: Tipps für UFO-Touristen
Emirates: Neu nach Phnom Penh, schneller nach Hanoi