More

    Österreichs einziges Ballonhotel feiert Jubiläum

    Zwi­schen den sanf­ten Hü­geln der Ost­stei­er­mark liegt in Hof­kir­chen bei Kain­dorf das ein­zige Bal­lon­ho­tel Ös­ter­reichs: Das Vier-Sterne-Ho­­tel Thal­ler ver­fügt nicht nur über ei­nen ei­ge­nen Start­platz – Wirt Adi Thal­ler ist auch gleich selbst der Pi­lot. So­eben wurde das 30-jäh­­rige Ju­bi­läum ge­fei­ert.

    Als Adi Thal­ler Mitte der 1980er-Jahre den Ho­tel­be­trieb in Hof­kir­chen über­nahm, war ihm ei­nes von An­fang an klar: Et­was Be­son­de­res musste her – ein Er­leb­nis, das Jung und Alt glei­cher­ma­ßen in den Bann zieht.

    Adi Thal­ler ist Wirt und Pi­lot (c) Bal­lon­ho­tel Thal­ler

    Im­mer wie­der sah er da­mals Bal­lone über den Him­mel zie­hen. Als 1986 die erste Bal­­lon-EM in der Re­gion statt­fand, kam die Idee zum Bal­lon­ho­tel so­zu­sa­gen wie vom Him­mel. Schnell war die In­fra­struk­tur ge­schaf­fen, mit der alle Wün­sche er­füllt wer­den – vom Ur­laubs­gast bis zum pro­fes­sio­nel­len Bal­lon­fah­rer. 1987 fei­erte das Bal­lon­ho­tel Thal­ler dann seine Er­öff­nung – als ers­tes und bis heute ein­zi­ges sei­ner Art in Ös­ter­reich.

    Ne­ben mo­der­nen, mit Sorg­falt ge­war­te­ten Bal­lo­nen und ei­nem ei­ge­nen Start­platz steht auch eine Gas-Tan­k­stelle be­reit. Dazu kom­men der Kom­fort ei­nes Vier-Sterne-Hau­­ses und die fach­li­che Be­ra­tung von Chef Adi Thal­ler, der seit 1989 mit gro­ßer Lei­den­schaft Pi­lot ist: „Graf Adi, der hoch­fah­rende Luft­ho­te­lier von Hof­kir­chen“, wie er in Bal­­lon­­fah­­rer-Krei­­sen ge­nannt wird, hat 2.000 Fahr­ten auf sei­nem Konto – dar­un­ter Al­pen­über­que­run­gen und Teil­nah­men an Staats- und Lan­des­meis­ter­schaf­ten.

    „Für mich ist jede Bal­lon­fahrt nach wie vor ein Er­leb­nis, denn sie bie­tet Span­nung und Ab­schal­ten zu­gleich. Man kann alle Sor­gen un­ter sich las­sen und trotz­dem bleibt eine Bal­lon­fahrt im­mer an­spruchs­voll, da man Teil von Wind und Wet­ter wird“, er­klärt Adi Thal­ler seine Pas­sion für die Luft­fahrt. Als Ob­mann des Bal­lons­port­clubs Hof­kir­chen ist er aber auch stolz auf sein Team, das aus sie­ben pro­fes­sio­nel­len Bal­lon­fah­rern be­steht.

    Bal­lon­fahrt über dem ost­stei­ri­schen Hü­gel­land (c) Bal­lon­ho­tel Thal­ler

    Durch die idea­len Wet­ter­be­din­gun­gen im ost­stei­ri­schen Ap­fel­land hat man das ganze Jahr über die Mög­lich­keit, eine Bal­lon­fahrt zu er­le­ben. Jede Jah­res­zeit bie­tet da­bei ih­ren ganz ei­ge­nen Reiz: Im Früh­ling schwebt man über blü­hende Obst­gär­ten, im Som­mer über eine satt-grüne Hü­gel­land­schaft, im Herbst über bunte Wäl­der und im Win­ter über eine glit­zernde Win­ter­idylle.

    Im Ho­tel war­ten lie­be­voll ein­ge­rich­tete The­men­zim­mer, re­gio­nale Spe­zia­li­tä­ten und edle Trop­fen der „Rö­mer Wein­straße“, ein „Ap­fel­blü­ten Spa“ mit Pool, eine Sau­na­land­schaft mit Ru­he­be­reich, ein hoch­wer­ti­ges Mas­­sage- und Kos­me­tik­an­ge­bot so­wie ge­nü­gend Frei­raum für Ak­ti­vi­tä­ten an der fri­schen Luft.

    Ein er­leb­nis­rei­cher Tag rund ums Bal­lon­fah­ren be­ginnt in den frü­hen Mor­gen­stun­den oder nach­mit­tags mit dem ge­mein­sa­men Auf­rüs­ten des Bal­lons. Nach der ein­ein­halb­stün­di­gen Fahrt wer­den alle Pas­sa­giere, die das erste Mal an ei­ner Bal­lon­fahrt teil­ge­nom­men ha­ben, mit ei­ner lus­ti­gen Tauf­ze­re­mo­nie in den Adels­stand der Bal­lon­fah­rer er­ho­ben und er­hal­ten eine Tau­fur­kunde mit Adels­na­men. Mehr ist auf www.ballonhotel.at zu er­fah­ren.

    Spe­cials im Bal­lon­ho­tel:

    • „Bal­lon­ro­man­tik zu zweit“: 2 Über­nach­tun­gen im 38 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ro­man­tik­zim­mer, 1x ex­klu­sive Fahrt zu zweit mit dem Bal­lon samt Sekt­emp­fang, 2x Buf­fet­früh­stück, 2x Nach­mit­tags­ku­chen, 1x Mit­­­tags-Snack, 1x ro­man­ti­sches Can­d­­le­­light-Din­­ner mit ei­ner Fla­sche Wein, 1x vier­gän­gi­ges Abend-Wahlmenü,1x Ver­wöhn­be­hand­lung „Dream for Two“ im Ap­fel­blü­ten Spa, 480 Euro pro Per­son
    • „Bal­lon­ho­tel Fa­­mi­­lien-Zu­­­ckerl“: 6 oder 7 Nächte in­klu­sive Halb­pen­sion Plus mit Buf­fet­früh­stück, Mit­tags­snack, Nach­mit­tags­ku­chen, 4‑Gang-Wahl­­menü am Abend mit Sa­lat­buf­fet, Kin­der­be­treu­ung im „Lufti Kin­der­club“, Gra­tis­ein­tritt zu über 120 Aus­flugs­zie­len, Er­leb­nis­spiel­platz mit Hüpf­burg und Tram­po­lin, Gra­­tis-Saf­t­bar für Kin­der, Fes­sel­bal­lon­start für alle mu­ti­gen Kin­der, ab 923 Euro für 2 Er­wach­sene und 1 Kind bis 3 Jahre
    • „Well­ness­romanze – Ap­fel und Stu­ten­milch“: 2 Nächte mit sämt­li­chen Bal­­lon­ho­­tel-In­­k­lu­­si­v­­leis­­tun­­gen, vit­amin­rei­cher Ap­fel­korb am Zim­mer, 1x Stu­ten­milch Kos­me­tik­be­hand­lung Klas­sik für Sie oder 1x Rü­cken­in­ten­siv Mas­sage für Ihn, 1x Ap­fel­blü­ten Ba­sen­fuß­bad mit Fuß­re­flex­zo­nen­mas­sage, ab 206 Euro pro Per­son

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Das sind die schönsten Badezimmer auf den Malediven

    Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ba­de­zim­mern gibt es viele. Auf den Ma­le­di­ven ist die Aus­wahl aber zwei­fel­los am größ­ten. Se­hen Sie selbst: Das sind un­sere 17 Fa­vo­ri­ten un­ter den schöns­ten Bä­dern im In­di­schen Ozean.

    Geheime Film-Stars: Zehn Hotels mit Leinwand-Karriere

    Lu­xus­ho­tels er­re­gen nicht nur die Auf­merk­sam­keit der Rei­sen­den, son­dern auch der Lo­ca­tion Scouts. Tri­pAd­vi­sor stellt zehn Ho­tels vor, in de­nen Ci­ne­as­ten ih­ren Lieb­lings­fil­men nach­spü­ren kön­nen.

    Sechs Insel-Paradiese – weit abseits des Massentourismus

    Es gibt sie auch im Jahr 2019 noch – die idyl­li­schen In­sel-Pa­ra­diese, in die sich nur sel­ten Tou­ris­ten ver­ir­ren. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten ha­ben sechs die­ser exo­ti­schen Ju­wele fernab al­ler Men­schen­mas­sen auf­ge­spürt.

    Sibiu und Tuschetien: Zehn unterschätzte Reiseziele in Europa

    Mal­lorca, Rho­dos oder An­ta­lya? Oder doch mal et­was ganz an­de­res? Für alle, die in die­sem Jahr un­be­kann­tere Ziele in Eu­ropa an­steu­ern wol­len, ha­ben die Ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten ihre Ge­heim­tipps zu­sam­men­ge­tra­gen.

    Der Weg ist das Ziel: Die zehn schönsten Roadtrips in Europa

    Ein Road­trip ist mehr als eine Au­to­reise auf spek­ta­ku­lä­ren Stra­ßen. Er ist ein Le­bens­ge­fühl – ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Sunny Cars stellt zehn groß­ar­tige Road­trips in Eu­ropa vor.

    Glamping: Außergewöhnliche Unterkünfte in Europa

    „Glam­ping“ ver­eint Ur­laub mit­ten in der Na­tur mit kom­for­ta­blen und oft auch sty­li­schen Un­ter­künf­ten. Das Rei­se­por­tal www.glamping.info hat ei­nige be­son­dere An­ge­bote in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt.