Wohnen und Früh­stü­cken in einem der Luxus­ho­tels der Jumeirah Group, aber das Mittag- oder Abend­essen kos­ten­frei in einem anderen Haus der Hotel­gruppe in Dubai genießen: „Jumeirah Fla­vors“ macht dies ab sofort mög­lich.

Mit der Halb­pen­sion der etwas anderen Art öffnen die Jumeirah Hotels in Dubai die Türen zu den mehr als 60 hotel­ei­genen Restau­rants im gesamten Stadt­ge­biet der Metro­pole am Ara­bi­schen Golf. Selbst im legen­dären Burj Al Arab kann man für einen geringen Auf­preis speisen – ganz wie die Scheichs!

Jumeirah Emi­rates Tower /​ Dubai (c) Jumeirah Group

Die Option „Jumeirah Fla­vours“ ermög­licht somit den Hotel­gästen einen Ein­blick in die kuli­na­ri­sche Viel­falt der pul­sie­renden Stadt, denn in Dubai ist es sowohl für Emi­ratis als auch für Expats und Tou­risten üblich, zum Essen in die besten Hotel­re­stau­rants zu gehen. Die viel­sei­tige Aus­wahl reicht dabei von ara­bi­scher über asia­ti­sche bis zu medi­ter­raner Ster­ne­küche – sei es in den vielen Restau­rants am Pri­vat­strand Jumeirah, in der Innen­stadt oder auf der „Palme“.

Das Package kann bei der Buchung der Über­nach­tungen in einem der ins­ge­samt sechs Jumeirah-Hotels in Dubai gleich mit­ge­bucht werden. Es beinhaltet das Früh­stück im Hotel und ein drei­gän­giges Mit­tags- oder Abend­menü in einem der Jumeirah Restau­rants im Stadt­ge­biet. Eine Liste der mög­li­chen Restau­rants, sowie Infor­ma­tionen und Kon­di­tionen zur Buchung sind online ein­sehbar.