More

    Seychellen: „All Inclusive“ im Enchanted Island Resort

    Das En­chan­ted Is­land Re­sort auf den Sey­chel­len ver­führt im Jahr 2017 mit ei­nem neuen All-In­­­clu­­sive-Ar­ran­ge­­ment. Im Preis ent­hal­ten sind nicht nur die Mahl­zei­ten und Ge­tränke im Bo­unty Re­stau­rant und in der Cas­ta­way Bar, son­dern auch der Room­ser­vice und die Mi­ni­bar. Zu­dem gibt es 25 Pro­zent Nach­lass im Spa.

    Das neue Pa­ckage ist gül­tig bei Bu­chung ei­ner Lu­xury Pool Villa und ab­hän­gig von der Ver­füg­bar­keit. So las­sen sich bei ei­nem Auf­ent­halt von drei Näch­ten 20 Pro­zent und ab sie­ben Näch­ten so­gar 30 Pro­zent spa­ren.

    Main Pool (c) En­chan­ted Is­land Re­sort

    Das En­chan­ted Is­land Re­sort ist ideal für alle, die sich nach ab­so­lu­ter Ent­span­nung und Ab­ge­schie­den­heit in ei­ner fried­vol­len Um­ge­bung seh­nen, die an Schön­heit kaum zu über­tref­fen ist. Denn das ex­klu­sive Re­fu­gium liegt im Her­zen des Sainte Anne Na­tio­nal Ma­rine Park auf ei­ner In­sel, die zwei Hektar ur­sprüng­li­cher Na­tur um­fasst.

    Die be­rühm­ten Gra­nit­fel­sen der Sey­chel­len fin­den sich hier ebenso wie eine üp­pige Ve­ge­ta­tion und wun­der­bar ein­same Sand­strände – und dazu war­ten atem­be­rau­bende Aus­bli­cke auf den tür­kis-schil­­lern­­den In­di­schen Ozean und die um­ge­bende In­sel­welt. Zu­tritt ha­ben hier aus­schließ­lich das Ho­tel­per­so­nal und die Gäste – und das sind nicht viele, denn es gibt nur zehn Vil­len.

    Alle sind mit ei­nem ei­ge­nen Gar­ten und ei­nem pri­va­ten Pool aus­ge­stat­tet und bie­ten eine in­time und hei­me­lige At­mo­sphäre. Dazu kom­men ein pri­va­ter Zu­gang zum Strand und ein Open-air-Bä­­der. Das De­sign kom­bi­niert den tra­di­tio­nel­len Ko­lo­ni­al­stil der Sey­chel­len mit mo­der­nen Ele­men­ten.

    Pri­vate Pool Villa (c) En­chan­ted Is­land Re­sort

    Dar­über hin­aus bie­tet jede Villa ein ei­ge­nes Son­nen­deck, über­dachte Au­ßen­plätze, eine Au­­ßen-Re­gen­­du­­sche, eine frei­ste­hende Ba­de­wanne, groß­zü­gige Kin­g­­size-Be­t­­ten und eine Mi­ni­bar, die nach der per­sön­li­chen Vor­liebe der Gäste be­stückt wird. Wer sich ab und zu für das Welt­ge­sche­hen in­ter­es­siert, dem steht ein LED-TV mit Sa­tel­li­ten­emp­fang zur Ver­fü­gung. Au­ßer­dem war­ten ein DVD-Player und eine Do­­cking-Sta­­tion für den iPod.

    Im ge­sam­ten En­chan­ted Is­land Re­sort be­fin­den sich mehr als 150 aus­ge­suchte An­ti­qui­tä­ten, die in In­dien lie­be­voll re­stau­riert. Der Ei­gen­tü­mer er­warb au­ßer­dem ein Dut­zend alte Wer­be­pla­kate auf Auk­tio­nen – ei­nige da­von aus dem frü­hen 20. Jahr­hun­dert, die be­reits in der Ver­gan­gen­heit öf­fent­li­che Räume zier­ten.

    Un­ver­gess­lich ist ein Cand­le­light Din­ner mit köst­li­chen kreo­li­schen Spe­zia­li­tä­ten, das an vie­len Plät­zen auf der In­sel ar­ran­giert wird. Im Se­rena Spa, das sich auf ei­nem Hü­gel in der Na­tur ver­steckt und un­ver­gleich­li­che Pan­ora­ma­bli­cke frei gibt. Hier steht auch Yoga bei Son­nen­auf­gang auf dem Pro­gramm. Die ver­wen­de­ten Pro­dukte sind alle na­tür­­lich-öko­­­lo­gi­­schen Ur­sprungs und kom­men aus der Re­gion.

    Viel­fäl­tige Ak­ti­vi­tä­ten an Land und zu Was­ser so­wie Aus­flüge durch die Na­tur und zu den an­de­ren In­seln las­sen sich je­der­zeit ar­ran­gie­ren. Hier kön­nen die Gäste ein­fach al­les und nichts tun. Be­son­ders an­ge­nehm ist auch die leichte Er­reich­bar­keit: Nach der An­kunft am Sey­chel­les In­ter­na­tio­nal Air­port auf der In­sel Mahé wer­den die Gäste mit dem Auto in nur zehn Mi­nu­ten zum Boots­an­le­ger und in wei­te­ren 15 Mi­nu­ten per Mo­tor­boot zum Re­sort ge­bracht.

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Ein Zeh im Cocktail: Das sind die verrücktesten Bars der Welt

    Bei man­chen Bars sind Es­sen und Ge­tränke nur Ne­ben­sa­che. Hier steht an­de­res im Mit­tel­punkt. Die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Bars vor, die es so si­cher kein zwei­tes Mal gibt.

    Achtung, Touristenfalle: Tipps für berühmte Sehenswürdigkeiten

    Die Vor­freude auf be­rühmte Se­hens­wür­dig­kei­ten ist meist groß – und die Ent­täu­schung manch­mal ebenso, wenn man dann end­lich vor Ort ist und auf Men­schen­mas­sen und hor­rende Preise trifft.

    Geheime Film-Stars: Zehn Hotels mit Leinwand-Karriere

    Lu­xus­ho­tels er­re­gen nicht nur die Auf­merk­sam­keit der Rei­sen­den, son­dern auch der Lo­ca­tion Scouts. Tri­pAd­vi­sor stellt zehn Ho­tels vor, in de­nen Ci­ne­as­ten ih­ren Lieb­lings­fil­men nach­spü­ren kön­nen.

    Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

    40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.

    Höchst ungewöhnlich: Die verrücktesten Hotels der Welt

    Für man­che ist das Ho­tel in ers­ter Li­nie ein Schlaf­platz. Da­bei gibt es Un­ter­künfte, die so au­ßer­ge­wöhn­lich sind, dass die Über­nach­tung selbst zum Er­eig­nis wird. Zwölf stel­len wir hier kurz vor.

    Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

    Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner De­sign-Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt.