KLM hat am 15. Mai 2017 ihre neuen Lini­en­flüge zwischen Graz und Amsterdam aufge­nommen. Die Verbin­dung wird täglich ange­boten – nur im Juli und August gibt es am Samstag keinen Flug.

Zum Einsatz kommt eine Embraer 175 mit 88 Sitz­plätzen. Die Flug­zeiten ab Graz wurden dabei so gewählt, dass die stei­ri­sche Wirt­schaft am Flug­hafen in Amsterdam bequeme Anschlüsse an das inter­na­tio­nale Stre­cken­netz von KLM und Delta vorfindet.

KLM fliegt nach Graz (c) Flug­hafen Graz /​ Foto Fischer

Im euro­päi­schen Stre­cken­netz von KLM sind das zum Beispiel Verbin­dungen nach Frank­reich, Groß­bri­tan­nien und Skan­di­na­vien. Auf der Lang­strecke bieten sich die Flüge von Delta zu den großen Umstei­ge­flug­häfen in den USA an – wie etwa Detroit, Atlanta, Minnea­polis und New York – und von dort weiter zu vielen Städten in den USA, in Kanada und Mexiko.

Zudem stehen zeit­lich gut abge­stimmt Anschlüsse nach Asien bereit – vor allem nach Beijing, Shanghai, Seoul und Tokio. Der Flug­hafen Amsterdam-Schiphol liegt rund 15 Kilo­meter südwest­lich der nieder­län­di­schen Haupt­stadt und kann bei den Passa­gieren schon seit Jahren mit seinem guten Service punkten, weshalb er bei Umfragen immer wieder zu einem der belieb­testen Airports in Europa gekürt wird.

Flug­zeiten:

KL1893 /​ Amsterdam – Graz /​ 09:15 – 11:10 Uhr /​ Mo-Fr
KL1894 /​ Graz – Amsterdam /​ 11:40 – 13:50 Uhr /​ Mo-Fr

KL1895 /​ Amsterdam – Graz /​ 11:40 – 13:35 Uhr /​ Sa
KL1896 /​ Graz – Amsterdam /​ 14:05 – 16:00 Uhr /​ Sa

KL1893 /​ Amsterdam – Graz /​ 09:30 – 11:25 Uhr /​ So
KL1894 /​ Graz – Amsterdam /​ 11:55 – 13:50 Uhr /​ So

08. Juli – 03. September 2017:

KL1893 /​ Amsterdam – Graz /​ 09:30 – 11:25 Uhr /​ Mo-Fr, So
KL1894 /​ Graz – Amsterdam /​ 11:55 – 13:50 Uhr /​ Mo-Fr, So