Die Nationalparks der USA aus verschiedenen Perspektiven genießen die Gäste von ADAC Reisen auf der 15-tägigen Rundreise „Wings above America’s National Parks“ mit Flieger, Bus und Zug. Die außergewöhnliche Tour ist ab 3.219 Euro pro Person buchbar.

Von San Francisco geht es dabei im komfortablen Bus durch die Sierra Nevada bis in den Yosemite Park. Die imposanten Felsmonolithen El Capitan und Half Dome sind ein Mekka für jeden Kletterer. Gegenüber stürzt der Wasserfall „Bridalveil Falls“ in die Tiefe.

Yosemite / USA (c) Dertour

Mit dem Flieger erreichen die Gäste Las Vegas, wo das 167 Meter hohe Riesenrad bei Tag und Nacht die beste Aussicht auf die Glitzermetropole bietet. Mit einem Privatflugzeug geht es weiter zum Grand Canyon – einem der größten Naturwunder der Erde. Nach einem Picknick am Südufer startet der Zug „Grand Canyon Railway“ in Richtung Williams – einem Städtchen an der alten „Route 66“.

Mit den Farbspielen der Sonne auf rotem Sandstein fordern der Antelope Canyon und der Bryce Canyon die Kameras der Besucher heraus. Der Zion Nationalpark beeindruckt mit seinen tiefen Wäldern und steil aufragenden Felswänden. Mit dem Flugzeug erreichen die Gäste schließlich Los Angeles, wo nach zwei spannenden Tagen zum Abschluss noch die Pazifikküste lockt: Auf dem „Highway No.1“ fährt der Bus über Pismo Beach und Big Sur bis nach Carmel, das für die meisten Besucher der schönste Ort an der Westküste ist.

Preisbeispiel:

„Wings above America’s National Parks“: 15 Tage Bus-, Flug- und Zugreise ab/bis San Francisco, 14 Übernachtungen, verschiedene Mahlzeiten, Zugfahrt, Stadtrundfahrten, Abendtour Las Vegas, Gepäckbeförderung, geführte Touren, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen laut Programm, Deutsch sprechende Reiseleitung, ab 3.219 Euro pro Person