Am 19. April 2017 hat das Park Inn by Radisson Nai­robi West­lands in der Haupt­stadt Kenias eröffnet. Es ist das zweite Hotel der Carlson Rezidor Hotel Group in diesem ost­afri­ka­ni­schen Land, aber das erste der Marke „Park Inn by Radisson“.

Das Hotel ver­fügt über 140 Zimmer, ein Restau­rant mit kenia­ni­scher und inter­na­tio­naler Küche, eine Lobby-Bar und eine Rooftop-Bar mit einem weiten Aus­blick über Nai­robi. Die fünf Kon­fe­renz­räume und die Event-Ter­rasse sind mit modernster Technik aus­ge­stattet. Außerdem stehen ein Fit­ness­center und WLAN in allen Räum­lich­keiten bereit.

Park Inn by Radisson Nai­robi West­lands (c) The Carlson Rezidor Hotel Group

Das neue Park Inn by Radisson liegt im geho­benen Stadt­teil West­lands und damit zen­tral zur Innen­stadt. Der Jomo Ken­yatta Inter­na­tional Air­port und der Wilson Air­port sind in 30 bis 40 Minuten zu errei­chen. Zudem befindet sich hier das Sarit Centre – eines der größten Ein­kaufs­zen­tren Nai­robis auf mehr als 46.000 Qua­drat­me­tern.

Da sich der Tou­rismus wieder im Auf­schwung befindet, expan­dieren der­zeit immer mehr inter­na­tio­nale Hotel­ketten in Kenia –  vor allem in Nai­robi, das als Wirt­schafts­zen­trum Ost­afrikas gilt. Die Carlson Rezidor Hotel Group eröff­nete bereits 2015 ein Radisson Blu Hotel in Upper Hill, Nai­robi. Bis Ende 2017 soll zudem ein wei­teres Hotel in der Nähe des Aboretum Parks ent­stehen. Alle Infos zum Park Inn by Radisson Nai­robi West­lands gibt’s unter www.parkinn.com/hotel-nairobi.

Park Inn by Radisson Nai­robi West­lands (c) The Carlson Rezidor Hotel Group