Hilton hat ein neues Hotel in St. Peters­burg eröffnet. Das Hilton Saint Peters­burg Expo­Fo­rums ist ein Teil des Expo­Fo­rums, in dem jähr­lich mehr als 400 Konfe­renzen, Shows und Firmen- und Sport­events statt­finden, und nach dem Hampton by Hilton Saint Peters­burg Expo­Forum das zweite Haus der Kette im „Venedig des Nordens“.

Das Hilton Saint Peters­burg Expo­Forum verfügt über 169 Gäste­zimmer sowie 65 Execu­tive Rooms und Suiten mit Zugang zur Execu­tive Lounge, wo kosten­freie Snacks und Speisen bereit stehen. Ein Fitness Center und ein zwei­stö­ckiges Spa mit einem großen Indoor-Pool, zehn Behand­lungs­räumen, Saunas und türki­schen Bädern komplet­tieren die Ausstat­tung.

Hilton Saint Peters­burg Expo­Fo­rums (c) Hilton Hotels & Resorts

Im eleganten Ambi­ente des Restau­rants „Gril“ warten köst­liche Steaks aus der Region, aber auch gegrillte Meeres­früchte und Geflügel. Im Haupt­re­stau­rant „Parc“ genießen die Gäste stets die frischesten Speisen – ob morgens bei einem groß­zü­gigen Früh­stück oder beim Abend­essen – und in der hellen „Light Bar“ sollen die legen­dären „Weißen Nächte” lebendig werden.

Mit seinem direkten Zugang zum Expo­Forum, das als eines der größten Veran­stal­tungs­zen­tren der Welt gilt, ist das neue Hotel – so wie auch das Hampton by Hilton – eine gute Wahl für alle Events. Zudem bietet es einen eigenen Cate­ring-Service, acht multi­funk­tio­nale Meetin­g­räume und einen Ball­saal, der bis zu 550 Gäste fassen kann, und ein großes, licht­durch­flu­tetes Foyer für einen Sekt­emp­fang.

Allen Gästen steht ein kosten­freier Shut­tle­ser­vice des Hotels zur Verfü­gung, der sie zu den wich­tigsten histo­ri­schen und kultu­rellen Sehens­wür­dig­keiten der Stadt bringt – wie etwa der Eremi­tage, der Isaaks-Kathe­drale, dem Mari­inski-Theater oder dem Pavlovsk-Palast. Der inter­na­tio­nale Flug­hafen von St. Peters­burg ist nur acht Kilo­meter entfernt.