Mit dem Anantara Vilamoura Algarve Resort hat die Luxushotelgruppe Anantara am 1. April 2017 ihren ersten Standort in Europa eröffnet. Zur Feier dieses Meilensteins erhalten alle Gäste noch bis 31. Mai 2017 eine Ermäßigung von 25 Prozent. Eine Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück kostet somit für zwei Personen ab 236 Euro.

Das 2009 erbaute und nun von Anantara übernommene Fünf-Sterne-Resort liegt an der portugiesischen Atlantikküste in Vilamoura und punktet schon allein mit seiner idyllischen Lage – etwas abseits des Trubels, aber mit Blick auf den Oceânico Victoria Golfplatz, der vom legendären Golfprofi Arnold Palmer entworfen wurde.

(c) Anantara Vilamoura Algarve Resort

Seine Gäste empfängt das Anantara Vilamoura mit portugiesischem Charme und asiatischen Elementen – wie etwa dem Anantara Spa oder den beliebten Spice-Spoons-Kochkursen. Auch die Einrichtung besteht aus edlen heimischen Hölzern, Marmor und dem seltenen weißen Kalkstein aus der Region Pedra de Lioz.

Die 280 Zimmer und Suiten verfügen über Balkone mit Blick auf den Golfplatz oder zu den Pools. Ein Highlight ist die Suite im obersten Stockwerk mit zwei Schlafzimmern und einer großen Terrasse mit Whirlpool und Private-Dining-Möglichkeit. Mehrere Restaurants warten mit heimischen oder asiatischen Köstlichkeiten sowie mit Fisch und Meeresfrüchten auf. Zudem lädt das für Anantara typische Dining-by-Design zu romantischen Stunden an ungewöhnlichen Orten – und auf Wunsch laden die Anantara-Gurus zum Entdecken der Region ein.

Die Anantara Gruppe besteht derzeit aus 37 Hotels in Thailand, Indonesien, Vietnam, Sri Lanka, Oman, China, Kambodscha, Mosambik, Sambia, Qatar, auf den Malediven und in  den Vereinigten Arabischen Emiraten. Weitere Standorte in China, Malaysia, Mauritius, Tunesien, Marokko und den Vereinigten Arabischen Emiraten werden vorbereitet.

(c) Anantara Vilamoura Algarve Resort
(c) Anantara Vilamoura Algarve Resort

 

 

 

 

.