Mit dem Anantara Vila­moura Algarve Resort hat die Luxus­ho­tel­gruppe Anantara am 1. April 2017 ihren ersten Standort in Europa eröffnet. Zur Feier dieses Meilen­steins erhalten alle Gäste noch bis 31. Mai 2017 eine Ermä­ßi­gung von 25 Prozent. Eine Über­nach­tung im Doppel­zimmer inklu­sive Früh­stück kostet somit für zwei Personen ab 236 Euro.

Das 2009 erbaute und nun von Anantara über­nom­mene Fünf-Sterne-Resort liegt an der portu­gie­si­schen Atlan­tik­küste in Vila­moura und punktet schon allein mit seiner idyl­li­schen Lage – etwas abseits des Trubels, aber mit Blick auf den Oceâ­nico Victoria Golf­platz, der vom legen­dären Golf­profi Arnold Palmer entworfen wurde.

(c) Anantara Vila­moura Algarve Resort

Seine Gäste empfängt das Anantara Vila­moura mit portu­gie­si­schem Charme und asia­ti­schen Elementen – wie etwa dem Anantara Spa oder den beliebten Spice-Spoons-Koch­kursen. Auch die Einrich­tung besteht aus edlen heimi­schen Hölzern, Marmor und dem seltenen weißen Kalk­stein aus der Region Pedra de Lioz.

Die 280 Zimmer und Suiten verfügen über Balkone mit Blick auf den Golf­platz oder zu den Pools. Ein High­light ist die Suite im obersten Stock­werk mit zwei Schlaf­zim­mern und einer großen Terrasse mit Whirl­pool und Private-Dining-Möglich­keit. Mehrere Restau­rants warten mit heimi­schen oder asia­ti­schen Köst­lich­keiten sowie mit Fisch und Meeres­früchten auf. Zudem lädt das für Anantara typi­sche Dining-by-Design zu roman­ti­schen Stunden an unge­wöhn­li­chen Orten – und auf Wunsch laden die Anantara-Gurus zum Entde­cken der Region ein.

Die Anantara Gruppe besteht derzeit aus 37 Hotels in Thai­land, Indo­ne­sien, Vietnam, Sri Lanka, Oman, China, Kambo­dscha, Mosambik, Sambia, Qatar, auf den Male­diven und in  den Verei­nigten Arabi­schen Emiraten. Weitere Stand­orte in China, Malaysia, Mauri­tius, Tune­sien, Marokko und den Verei­nigten Arabi­schen Emiraten werden vorbe­reitet.

(c) Anantara Vila­moura Algarve Resort
(c) Anantara Vila­moura Algarve Resort

 

 

 

 

.