Qatar: Tipps für den perfekten Stopover-Aufenthalt

Mit der Ein­füh­rung des kos­ten­lo­sen Tran­sit­vi­sums im No­vem­ber 2016 er­öff­nen sich für die Be­su­cher in Qa­tar neue Mög­lich­kei­ten, die Se­hens­wür­dig­kei­ten zu er­kun­den und das Land bes­ser ken­nen zu ler­nen.

Alle Flug­gäste von Qa­tar Air­ways, die vor ih­rem Wei­ter­flug ei­nen Auf­ent­halt von mehr als fünf Stun­den am Ha­mad In­ter­na­tio­nal Air­port in Doha ha­ben, er­hal­ten ein kos­ten­lo­ses Tran­sit­vi­sum.

Die­ses Vi­sum muss min­des­tens sie­ben Tage vor der An­kunft auf www.qatarairways.com be­an­tragt wer­den und er­mög­licht ei­nen Kurz­auf­ent­halt von bis zu 96 Stun­den, be­vor die Rei­sen­den zu ih­rem fi­na­len Rei­se­ziel wei­ter­flie­gen. Was die Be­su­cher un­be­dingt se­hen soll­ten, hängt na­tür­lich von der Dauer des Sto­po­vers ab. Hier ein paar Tipps:

…24 Stunden

Mu­seum of Is­la­mic Art (MIA): Das welt­weit be­kannte Mu­seum wurde vom ame­ri­ka­ni­schen Star­ar­chi­tek­ten I.M. Pei ent­wor­fen und ist ein ab­so­lu­ter Blick­fang an der Ufer­pro­me­nade von Doha. Vor al­lem aber be­sitzt es eine be­ein­dru­ckende Samm­lung von is­la­mi­scher Kunst und Ob­jek­ten aus dem Na­hen Os­ten, Eu­ropa, Asien und Afrika aus 14 Jahr­hun­der­ten.

Souq Waqif: Beim Schlen­dern durch die Gas­sen des Souks in Doha kön­nen die Be­su­cher die At­mo­sphäre ei­nes tra­di­tio­nel­len ara­bi­schen Mark­tes auf sich wir­ken las­sen. Viele kleine Ge­schäfte in ver­win­kel­ten Gas­sen bie­ten ori­en­ta­li­sche Kost­bar­kei­ten wie Ge­würze, Par­füms, Klei­dung, Werk­zeug, Hand­ar­bei­ten und Sou­ve­nirs zu güns­ti­gen Prei­sen. Der Souq Waqif ist zu­dem der ideale Ort, um ent­spannt bei ei­ner Tasse Kaf­fee oder beim Es­sen den Kon­takt zu den Ein­hei­mi­schen zu knüp­fen.

…48 Stunden

City Bus Tour: Mit dem „Hop on, Hop off“-Bus – wie man ihn auch von vie­len an­de­ren Me­tro­po­len kennt – geht es be­quem zu den vie­len Se­hens­wür­dig­kei­ten von Doha.

Qatar’s Bin­nen­meer: Khor Al Adaid ist ein UNESCO-Na­­tur­­re­­ser­vat und ei­ner der sel­te­nen Orte, an de­nen das Meer tief in die Wüste vor­dringt. Diese ein­zig­ar­tige Na­tur­land­schaft im Süd­os­ten von Qa­tar ist nur mit dem Ge­län­de­wa­gen bei ei­ner Fahrt quer über die schier end­lo­sen Dü­nen er­reich­bar – ent­we­der im Rah­men in­di­vi­du­el­ler Aus­flüge oder ei­ner or­ga­ni­sier­ten Sa­fari.

…72 Stunden

Wüs­ten­sa­fari: Bei ei­ner Tour mit dem Ge­län­de­wa­gen in die Wüste kön­nen die Be­su­cher auf Ka­me­len rei­ten, Sand­dü­nen her­un­ter glei­ten oder ein Quad Bike fah­ren. Ab­ge­run­det wird der Aus­flug mit ei­nem Grill­abend un­ter freiem Him­mel im lan­des­ty­pi­schen Be­­du­i­­nen-Stil.

Das kul­tu­relle Erbe: Das Fort Al Zu­ba­rah im Nor­den des Lan­des ge­hört seit dem Jahr 2013 zum UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­erbe. Ein Ka­mel­ren­nen live zu er­le­ben, ist ebenso span­nend wie ein Be­such auf der Ze­kreet In­sel, die ne­ben ih­ren wet­ter­ge­form­ten Stein­for­ma­tio­nen mit der Skulp­tur „East-Wes­t/West-East“ von Ri­chard Serra über­rascht.

Neue Hotels im Jahr 2017

Zum Über­nach­ten wäh­rend ei­nes Sto­­po­­ver-Auf­­en­t­halts steht in Doha eine breite Aus­wahl an Un­ter­künf­ten al­ler Preis­klas­sen be­reit – vom lu­xu­riö­sen Fünf-Sterne-Haus bis zum klei­nen Bou­­tique-Ho­­tel di­rekt im Souq Waqif.

Ganz neu wird in Kürze das Mon­drian Doha in der West Bay La­goona ne­ben der La­goona Mall die ers­ten Gäste mit ins­ge­samt 270 Zim­mern, acht Bars und Re­stau­rants, ei­nem Spa und ei­nem In­­door- und Out­door-Pool auf dem Ho­tel­dach be­grü­ßen. Für Ver­an­stal­tun­gen steht ein rund 2.000 Qua­drat­me­ter gro­ßer Ball­room zur Ver­fü­gung, der Platz für 1.500 Gäste bie­tet. Sie­ben wei­tere Räume mit ei­ner Größe von rund 500 Qua­drat­me­tern eig­nen sich ideal für klei­nere Grup­pen.

Das Cen­tara Ho­tel wird Mitte des Jah­res mit 261 Zim­mern, 96 Ap­par­te­ments, ei­nem Spa und dem Re­stau­rant „Suan Bua“ an Doha’s West Bay er­öff­nen – und auch das Ho­li­day Inn Doha soll noch in die­sem Jahr mit 307 Gäs­te­zim­mer und ei­nem Pool auf dem Ho­tel­dach an den Start ge­hen.

LETZTE ARTIKEL

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

60 Jahre Beatles: Hamburg feiert mit einem großen Festival

Ham­burg fei­ert 2020 das Ju­bi­lä­ums­jahr „60 Jahre Beat­les“. Der Auf­takt er­folgt im März mit dem drei­tä­gi­gen Fes­ti­val „Come tog­e­ther – the Ham­burg Beat­les Ex­pe­ri­ence“ auf St. Pauli.

Bangkok: Neuer Street Food Guide für die Ufer des Chao Phraya

Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat ei­nen Street Food Guide für Bang­kok ver­öf­fent­licht, der be­liebte Stra­ßen­kü­chen und kleine Re­stau­rants in der Nähe des Chao Phraya emp­fiehlt.

Anantara Tozeur Resort: Neue Luxusoase in der tunesischen Wüste

Das neue An­an­t­ara To­zeur Re­sort be­grüßt seine Gäste seit we­ni­gen Wo­chen im Süd­wes­ten Tu­ne­si­ens in­mit­ten der Sa­hara mit 93 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len so­wie meh­re­ren Pools.

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qa­tar Air­ways wird 2020 acht neue De­sti­na­tio­nen in den Flug­plan auf­neh­men – dar­un­ter Cebu auf den Phil­ip­pi­nen, Siem Reap in Kam­bo­dscha und Lu­anda in An­gola.

SCHON GELESEN?

Fünf Luxus Eco Resorts – nachhaltig und doch komfortabel

Der Rei­se­ver­an­stal­ter En­chan­ting Tra­vels hat fünf der welt­weit schöns­ten Lu­xus Eco Re­sorts zu­sam­men­ge­stellt, die ein nach­hal­ti­ges und kom­for­ta­bles Ur­laubs­er­leb­nis fernab des Mas­sen­tou­ris­mus er­mög­li­chen.

Karibik: Meine Suite – und mein Pool auf Saint Lucia

Gibt es et­was Schö­ne­res, als sich bei ho­hen Tem­pe­ra­tu­ren im küh­len Nass zu er­fri­schen? Ja – wenn es der ei­gene Pool ist. Auf Saint Lu­cia gibt es so man­ches Re­sort, das Sui­ten oder Vil­len mit Pool an­bie­tet.

Karibik in Europa: Die zehn schönsten Strände Sardiniens

Wer von der Ka­ri­bik, den Sey­chel­len oder gar der Süd­see träumt, aber lange Flug­rei­sen scheut, ist hier ge­nau rich­tig: weg.de kennt die zehn schöns­ten Strände der ita­lie­ni­schen Mit­tel­meer-In­sel Sar­di­nien.

Cocktail mit Ausblick: Die zehn schönsten Rooftop-Bars der Welt

Ein kla­rer Ster­nen­him­mel, exo­ti­sche Cock­tails, Lounge-Mu­sik und der Blick über Mil­lio­nen­städte oder di­rekt auf den Ozean: tri­vago hat die Ho­tels mit den schöns­ten Roof­top-Bars der Welt re­cher­chiert.

Neu bei Preferred Hotels: Fünf Luxushotels von China bis Mexiko

Pre­fer­red Ho­tels & Re­sorts freut sich über 16 neue Mit­glie­der. Fünf da­von stel­len wir hier kurz vor. Viel­leicht kom­men Sie ja dem­nächst nach Süd­afrika, Eng­land, Ir­land, China oder Me­xiko …

Gletscher, Krater, Salzwüste: Die besten Selfie-Spots der Welt

Nur wer ein Sel­fie hat, war auch dort – und nur wer ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie hat, er­regt auch Auf­merk­sam­keit. Die Post­kar­ten-App www.MyPostcard.com stellt die bes­ten Sel­fie-Spots vor.