Ab 15. Mai 2017 fliegt KLM Royal Dutch Airlines erstmals von Graz nach Amsterdam. Zunächst stehen sechs Verbindungen pro Woche auf dem Flugplan, die aber schon ab 20. Mai um einen siebenten Flug erweitert werden.

Die neue Verbindung wird von der Tochtergesellschaft KLM Cityhopper durchgeführt. Zum Einsatz kommt dabei eine Embraer 175, die über 20 Sitzplätze in der Business Class, acht in der Economy Comfort Class und 60 in der Economy Class verfügt.

Der Flug KL1893 startet von Montag bis Freitag um 09:25 Uhr in Amsterdam-Schiphol und landet um 11:10 Uhr in Graz. Der Rückflug KL1894 hebt um 11:45 Uhr ab und kommt um 13:40 Uhr in Amsterdam an. Am Samstag erfolgt der Start in Amsterdam um 11.45 Uhr und in Graz um 14:05 Uhr.

Ab 20. Mai 2017 kommt dann noch ein siebenter Flug pro Woche dazu, der am Sonntag um 09:40 Uhr in Amsterdam abhebt und um 11:25 Uhr in Graz landet. Der Rückflug erfolgt um 12:00 Uhr mit Ankunft um 13:55 Uhr. Von Amsterdam-Schiphol – dem drittgrößten Flughafen Europas – bieten sich zahlreiche Weiterflüge mit KLM innerhalb Europas und in die ganze Welt an.

Vienna House Easy kommt erstmals nach Leipzig
Brasilien: Gelbfieber erreicht nun auch Rio de Janeiro