Robinson inves­tiert weiter in neue Clubs und die Reno­vie­rung bestehender Anlagen. Neueröff­nungen sind noch in diesem Jahr auf den Male­diven und in Khao Lak in Thai­land geplant.

Der neue Robinson Club Noonu auf den Male­diven soll dabei schon im Herbst 2017 seine Pforten öffnen. Die rund 130.000 Quadrat­meter große Insel befindet sich im Noonu-Atoll – etwa 200 Kilo­meter nörd­lich der von Malé. Hier entstehen derzeit 60 Wasser­bun­ga­lows, 50 Strand­villen und 40 doppel­stö­ckige Villen.

Robinson Club Khao Lak /​ Thai­land (c) TUI

In Kürze beginnt zudem eine umfas­sende Reno­vie­rung des Robinson Club Khao Lak in Thai­land, der eben­falls im Herbst 2017 eröffnen wird. Die Anlage befindet sich an der West­küste von Thai­land – etwa 85 Kilo­meter von Phuket entfernt – inmitten des nahezu unbe­rührten Khao Lak Regen­waldes.

Hier werden unter anderem die Sport­an­lage mit einem Soccer- und drei Beach­vol­ley­ball­plätzen komplett neu gebaut und die Tennis- und die Bogen­sport­an­lage moder­ni­siert. Andere Teile des Clubs werden reno­viert und erwei­tert – wie etwa der WellFit-Bereich und das Haupt­re­stau­rant inklu­sive Buffets, Küche und Hauptbar.

Im Jänner 2018 soll dann der „Torre“ im Robinson Club Jandia Playa auf Fuer­te­ven­tura neu aufge­baut werden. Der Turm war das erste touris­ti­sche Gebäude im Süden der Insel und hat damit eine bewegte Geschichte hinter sich. Für den Neubau wird der Club ab 8. Jänner 2018 für voraus­sicht­lich zehn Monate schließen.

Robinson Club Jandia Playa /​ Fuer­te­ven­tura (c) TUI

In dieser Zeit wird ein neues Gebäude mit insge­samt zehn Etagen, 146 Doppel­zim­mern, 26 Suiten und einer Rooftop-Bar entstehen, die einen schönen Ausblick auf das Meer und den Ort Morro Jable bietet. Zusätz­lich entsteht ein neues WellFit-Spa. Auch das Restau­rant wird neu gestaltet und erhält eine wesent­lich größere Terrasse.

Schon in der Sommer­saison 2017 dürfen sich die Gäste in einigen Clubs auf frisch reno­vierte Zimmer, größere Terrassen oder erwei­terte WellFit- und Sauna­be­reiche freuen. So wurde der Robinson Club Apulia im Süden Italiens nach der umfas­senden Reno­vie­rung im Winter 2015/​16 nun um 61 neue Gäste­zimmer erwei­tert.

Auch die Restau­rant­ter­rasse wurde um 50 auf insge­samt 260 Plätze vergrö­ßert und die Poolbar komplett neu gestaltet. Zusätz­lich können die Gäste zwischen zwei textilfreien und einer nicht textilfreien Sauna wählen und im „Roby Baby“-Bereich wartet ein frisch reno­viertes Plansch­be­cken auf die ganz kleinen Gäste.

Robinson Club Kyllini Beach /​ Grie­chen­land (c) TUI

Auch der Robinson Club Kyllini Beach in Grie­chen­land erlebt momentan eine weitere Reno­vie­rung: Nach der Moder­ni­sie­rung von 176 Zimmern im Winter 2015/​16 werden nun die rest­li­chen 133 Zimmer entkernt und neu gestaltet. Außerdem wird die Restau­rant­ter­rasse auf insge­samt 450 Plätze erwei­tert.

Im Robinson Club Alpen­rose Zürs können die Urlauber bereits jetzt ein neu gestal­tetes Buffet genießen und im Robinson Club Ampfl­wang in Ober­ös­ter­reich gibt es ab dem Sommer 2017 viel Platz zum Feiern des 25-jährigen Jubi­läums: Das vergrö­ßerte Haupt­re­stau­rant verfügt dann über 120 zusätz­liche Plätze und auf der neuen Außen­ter­rasse finden 100 Gäste Platz. Nicht zuletzt wird im Robinson Club Daidalos auf Kos das Beach­re­stau­rant um 40 Plätze erwei­tert und die Hauptbar vergrö­ßert und umge­staltet.